• IT-Karriere:
  • Services:

Bluetooth-Hörstöpsel: Raumklang für Airpods

Apple hat auf dem WWDC 2020 angekündigt, künstlichen Raumklang als Software-Update in die Airpods zu bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Airpods Pro bekommen Raumklang-Update.
Airpods Pro bekommen Raumklang-Update. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Apple will seine Airpods dazu bringen, ein Surround-Sound-Audiosystem zu simulieren. Unterstützt werden nach Angaben des Herstellers Tonquellen mit Dolby 5.1, Dolby 7.1 und Dolby Atmos. Einen echten Raumklang können die Ohrstöpsel natürlich nicht erzeugen, aber sie sollen ihn simulieren können.

Stellenmarkt
  1. Stadt Kehl, Kehl
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Das geschieht durch Signalverzögerungen, wobei Apple nach eigenen Angaben künstliche Intelligenz und die eingebauten Beschleunigungsmesser und das Gyroskop nutzt, um den Ton je nach Position des Kopfes zum Bildschirm besser zu synchronisieren. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Das Update wird es nur für die teureren Airpods Pro geben, die Airpods selbst erhalten das Feature nicht.

Außerdem will der Hersteller bei den Airpods eine Funktion nachrüsten, damit Nutzer nicht mehr zwischen verschiedenen verbunden Apple-Geräten manuell umschalten müssen: Ein Telefonanruf lenkt den Ton automatisch vom iPhone zum den Airpods, auch wenn der Nutzer gerade eben noch mit dem iPad verbunden war und dort mit den Ohrstöpseln den Ton zu einem Film angehört hat. Diese Funktion soll sowohl für die Airpods als auch die Airpods Pro mit einem Firmware-Update freigeschaltet werden.

Wann das Update erscheint, verriet Apple noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)

Milchmannnn 23. Jun 2020

... oder einfach den Batterieservice von Apple nutzen (je 55¤). Dann brauchen Sie diese...

pandarino 23. Jun 2020

Steckt ja die gleiche Technik drin.


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

    Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
    Wissen für ITler
    11 tolle Tech-Podcasts

    Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
    Von Dennis Kogel


        •  /