Abo
  • Services:
Anzeige
BMW i3 (auf der IAA 2013): Drive Nows größte Flotte von Elektromietautos
BMW i3 (auf der IAA 2013): Drive Nows größte Flotte von Elektromietautos (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Kopenhagen: Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

BMW i3 (auf der IAA 2013): Drive Nows größte Flotte von Elektromietautos
BMW i3 (auf der IAA 2013): Drive Nows größte Flotte von Elektromietautos (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Bus, Bahn - und Elektroauto: In Kopenhagen gilt die Kundenkarte des öffentlichen Nahverkehrs als Identifizierung bei einem Carsharing-Anbieter.

Anzeige

Autofahren mit der Busfahrkarte: In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen können Besitzer einer Kundenkarte des öffentlichen Nahverkehrs die Autos von Drive Now nutzen. Es ist die erste derart enge Integration eines Carsharing-Angebots in den Nahverkehr.

Besitzer einer Rejsekort können sich mit dieser Karte eines der Carsharing-Fahrzeuge mieten: Wenn sie sich für das Carsharing registriert haben, können sie sich mit der Rejsekort am Auto anmelden. Auch die Abrechnung erfolgt über die Karte.

Führerschein und Fahrer werden fotografiert

Die Registrierung ist denkbar einfach: Der Nutzer fotografiert sich selbst und seinen Führerschein und lädt die Bilder über die Smartphone-App hoch. Die Bestätigung soll innerhalb weniger Minuten erfolgen.

Drive Now ist seit dem 3. September in Kopenhagen verfügbar. Zum Einsatz kommen ausschließlich BMW i3. 400 der Elektroautos stehen zum Mieten bereit. Sie können fast überall im Geschäftsgebiet kostenlos abgestellt werden. Zum Laden stehen über 600 Ladesäulen bereit, die mit Strom aus erneuerbaren Quellen gespeist werden.

Das Carsharing-Angebot des Automobilherstellers BMW gibt es inzwischen in neun Städten. Kopenhagen ist die vierte im Ausland, und es ist die Stadt mit Drive Nows größter Flotte von Elektromietautos.


eye home zur Startseite
Kleba 06. Sep 2015

Heißt hier switchh und ist quasi eine Erweiterung des HVV-Tickets für car2go...

cocojambo 05. Sep 2015

Ist ja toll, das reicht dann für 30-40 Elektroautos, die sich beim Laden dann regelmäßig...

hotzenplotz 05. Sep 2015

Eine Karte mit der man sowohl Bus- und Bahn fährt, und wenn man möchte auch Carsharing...

gollumm 05. Sep 2015

schnellstens einen Streifenkartenentwerter in den Autos installieren, damit man auch...

oxygenx_ 04. Sep 2015

ÖPNV, (elektrisches) Carsharing, Pedelec Sharing mit einer Karte und einer App. http...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. McFIT Global Group GmbH, Berlin
  2. Unitymedia NRW GmbH, Köln
  3. über JobLeads GmbH, Dortmund
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  3. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  4. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  5. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  6. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  7. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  8. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  9. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  10. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Totes Pferd bekommt neue Sauerstofflasche

    ibecf | 01:30

  2. Re: wenige Minuten Ladezeit

    WonderGoal | 01:18

  3. Re: Es ist völlig legitim für Filme nichts zu zahlen.

    Pwnie2012 | 01:07

  4. Re: sabber ...

    Unix_Linux | 01:06

  5. Re: 70 km - zu kurzes Intervall

    WonderGoal | 01:05


  1. 23:39

  2. 20:59

  3. 18:20

  4. 18:20

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:20

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel