• IT-Karriere:
  • Services:

Kooperation mit Barclaycard: Amazon startet Kreditkauf für Online-Bestellungen

Amazon bietet neuerdings an, Online-Bestellungen mit einem Kredit zu bezahlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon arbeitet bei Finanzierungen mit Barclaycard zusammen.
Amazon arbeitet bei Finanzierungen mit Barclaycard zusammen. (Bild: Mike Segar/Reuters)

Amazon integriert die Bezahlmöglichkeit, Produkte über einen Kredit zu kaufen. Dafür kooperiert Amazon mit der Direktbank Barclaycard. Die neue Funktion wurde am 11. November 2020 freigeschaltet. Bei einigen Kunden war die Neuerung bereits vorher sichtbar gewesen, aber die allgemeine Verfügbarkeit war nicht gegeben. Für etliche Produkte ab einem Bestellwert von 100 Euro stehen Finanzierungen zur Verfügung. Die maximal verfügbare Finanzierungssumme wird mit 3.000 Euro angegeben.

Stellenmarkt
  1. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Nicht vorrätige oder vorübergehend nicht lieferbare Artikel sind von einer Finanzierung ausgenommen. Das Gleiche gilt für Vorbestellungen, digitale Produkte und Geschenkgutscheine. Auch die Prime-Mitgliedschaft lässt sich nicht darüber finanzieren.

Beim Kauf stehen für die Finanzierung Laufzeiten von drei bis 48 Monaten zur Wahl. Abhängig davon errechnen sich die monatlichen Raten. Je höher der gesamte Kaufpreis ausfällt, desto mehr Auswahl gibt es bei der Laufzeit und der Höhe der Raten. Die Finanzierung über Barclaycard hat einen effektiven Jahreszins von 7,69 Prozent. Amazon gibt an, dass die Finanzierung online erfolgt.

Abwicklung im Bezahlvorgang

Die Finanzierung über Barclaycard wird Kunden im Laufe des Bezahlvorgangs auf der Amazon-Webseite angeboten. Wer sich für die Finanzierung entscheidet, muss sich bei Barclaycard anmelden. Nach der Beantragung der Finanzierung wird der Kaufprozess angehalten und das Produkt für 24 Stunden reserviert, bis die Finanzierung von Barclaycard genehmigt wurde.

Sobald einmal ein Finanzierungsrahmen bestimmt wurde, soll dieser für Folgekäufe ohne Antrage verwendet werden können. Zudem sollen Rücksendungen automatisch mit der Finanzierung abgeglichen werden. Die Finanzierung setzt ein Alter von 18 Jahren sowie einen Wohnsitz in Deutschland voraus.

Die Amazon.de VISA Karte mit 40 Euro Startgutschrift

Amazon will der Kundschaft damit mehr finanzielle Flexibilität für Einkäufe bieten. Allerdings besteht bei Ratenkäufen die Gefahr, sich damit zu verschulden, weil Dinge angeschafft werden, für die kein Geld vorhanden ist. Es sollte also sehr genau abgewogen werden, ob teure Produkte gekauft werden müssen, wenn das Geld dafür nicht vorhanden ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Chromebook 314 14,1 Zoll Full-HD für 189€, Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10,1 Zoll...
  2. (aktuell u. a. Samsung Crystal 65TU6979 65-Zoll-LED für 599€, HP 17-by3658ng Notebook 17,3 Zoll...
  3. (u. a. XMAS-Deals Week 1 (u. a. Fallout 4: Game of the Year Edition für 17,99€, Star Wars...
  4. (u. a. KD-55XH8096 55-Zoll-LED (2020) für 555€, KD-65XH8096 65-Zoll-LED (2020) für 799€)

JuBo 12. Nov 2020 / Themenstart

So ein Unfug, 6 Jahre sind schon mild. In anderen Ländern droht Gefängnis. Die geplante...

Rattenschwanz 12. Nov 2020 / Themenstart

Fun Fact: eingeräumte Kreditrahmen wie z.b. so eine "Schubladenkarte" verringern die...

PrinzessinArabella 12. Nov 2020 / Themenstart

Exakt. Visa und Mastercard verdienen das meiste Geld mit Kunden, die am wenigsten Geld...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

    •  /