Abo
  • Services:
Anzeige
Bald E-Plus-Tarife bei 1&1
Bald E-Plus-Tarife bei 1&1 (Bild: Sean Gallup/ Getty Images)

Kooperation 1&1 plant Mobilfunkprodukte im E-Plus-Netz

In den kommenden Monaten will 1&1 Mobilfunkprodukte im E-Plus-Netz anbieten. Beide Unternehmen haben eine Zusammenarbeit im Rahmen von Mobilfunkdienstleistungen vereinbart.

Anzeige

1&1 und die E-Plus-Gruppe haben einen Vertrag zur Zusammenarbeit bei Mobilfunkdienstleistungen vereinbart. Damit will 1&1 in den kommenden Monaten Mobilfunkangebote ins Sortiment nehmen, die dann das Mobilfunknetz von E-Plus nutzen. Zunächst müssen dafür die notwendigen technischen Voraussetzungen geschaffen werden.

"Die Nachfrage nach schnellen, mobilen Datenverbindungen und attraktiven Komplett-Tarifen steigt. Mit der E-Plus Gruppe als weiterem Netzpartner können wir Privat- und Geschäftskunden zukünftig ein noch breiteres Produktportfolio für die mobile Zukunft bieten", erklärt der Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG, Robert Hoffmann.

Neue Tarife kommen im Sommer 2014

"Dieser Vertrag zeigt einmal mehr, wie attraktiv die E-Plus Gruppe mit ihrer Kundenorientierung, ihren Services und ihrer Netzleistung für innovative Partnerschaften im Mobilfunksektor ist", meint Alfons Lösing, der als Geschäftsführer der E-Plus Gruppe für das Partnergeschäft zuständig ist.

Bisher arbeitet 1&1 bei Mobilfunktarifen mit Vodafone zusammen. Erste Mobilfunktarife im E-Plus-Netz will 1&1 im Sommer 2014 vorstellen. Bisher sind noch keine Details dazu bekannt, wie sich diese von der Konkurrenz unterscheiden werden. Denn bereits jetzt nutzen diverse Anbieter das E-Plus-Mobilfunknetz, um eigene Tarife dafür anzubieten. Es wird derzeit erwartet, dass 1&1 dann ab Sommer 2014 Tarife sowohl im Vodafone- als auch im E-Plus-Netz anbietet und diese parallel vermarktet.

Fusion der Netze von E-Plus und O2 geplant

Derzeit untersucht das Bundeskartellamt die geplante Übernahme von E-Plus durch O2. Telefónica Deutschland (O2) und KPN hatten im Juli 2013 eine Vereinbarung über den Erwerb von KPNs Mobilfunktochter E-Plus geschlossen. KPN erhielte danach 5 Milliarden Euro und einen Anteil von 17,6 Prozent an Telefónica Deutschland. Das Bundeskartellamt will prüfen, "ob die Fusion der beiden Mobilfunknetzbetreiber zu wettbewerblichen Problemen führt". Derzeit ist unklar, ob es zur Fusion der beiden deutschen Mobilfunknetze kommt oder ob das Bundeskartellamt dies verhindert.


eye home zur Startseite
kju 26. Dez 2013

Das "gute Vodafone-Netz" habe ich immer nur in den Aussagen anderer gehört. Ich habe mich...

ursgoem8 24. Dez 2013

Dabei hiess es von denen doch direkt in der Werbung: Beste D-Netz-Qualität Sehr merkwüdig...

Prinzeumel 24. Dez 2013

Entweder zu dumm zum lesen oder für den gang zum anwalt. In beiden Fällen selbst schuld.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. über Ratbacher GmbH, Bamberg
  3. über Ratbacher GmbH, Köln
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 236,00€ (Bestpreis!)
  2. 699,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  2. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  3. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  4. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  5. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  6. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  7. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate

  8. Azure Service Fabric

    Microsoft legt wichtige Cloud-Werkzeuge offen

  9. Internet of Things

    Fehler in Geschirrspüler ermöglicht Zugriff auf Webserver

  10. Vikings im Kurztest

    Tiefgekühlt kämpfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Scheitert an einem Grund

    eror333 | 18:14

  2. Funktioniert super!

    TomG | 18:13

  3. Lächerlich

    Techn | 18:11

  4. Re: Realistisch?

    tingelchen | 18:11

  5. Re: Windrichtung?

    Missingno. | 18:10


  1. 18:18

  2. 18:08

  3. 17:48

  4. 17:23

  5. 17:07

  6. 16:20

  7. 16:04

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel