Abo
  • IT-Karriere:

Kontaktloses Bezahlen: Revolut-Nutzer können Apple Pay verwenden

Der britische Finanzdienstleister Revolut ist ab sofort in Deutschland in Apple Pay eingebunden: Nutzer können ihre Kreditkarte mit Apples Zahlungsdienst verbinden und so mit ihrem iPhone kontaktlos bezahlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Pay auf einem iPhone
Apple Pay auf einem iPhone (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nachtrag vom 11. Juni 2019, 13:08 Uhr

Apple Pay funktioniert in Deutschland auch mit Kreditkarten des britischen Fintech-Unternehmens Revolut. Das berichtet Mobiflip, die entsprechende Hinweise von Lesern bekommen haben und dies auch selbst verifizieren können.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. interhyp Gruppe, München

Die Revolut-Kreditkarte kann über die Wallet-App hinzugefügt werden, anschließend lässt sich die Karte wie andere Kreditkarten mit Apple Pay verwenden. Sowohl Visa- als auch Mastercards sollen eingebunden werden können, wobei Mobiflip mit einer Mastercard Schwierigkeiten hatte.

Apple startete Apple Pay im Dezember 2018 mit insgesamt elf Finanzdienstleistern in Deutschland. Mit Revolut beteiligen sich inzwischen 18 Finanzdienste. Bereits zum Start hatte das Unternehmen unter anderem Revolut als künftigen Partner angekündigt. Die Webseite von Apple Pay ist noch nicht aktualisiert, Revolut wird dort weiterhin als kommender Partner aufgeführt - zusammen mit Banken wie der DKB und ING.

Apple Pay startete mit jahrelanger Verzögerung in Deutschland

Apple hat einige Jahre benötigt, um Apple Pay auch in Deutschland zur Verfügung zu stellen. Deutschland war das 33. Land, in dem der Dienst startete. In den USA wird Apple Pay bereits seit Oktober 2014 angeboten.

Das Rennen mit Google in Deutschland hatte Apple verloren: Google hatte seinen Bezahldienst bereits im Juni 2018 hierzulande eingeführt. Allerdings machten zum Start von Google Pay nur vier Finanzdienstleister mit. Dank der Integration von Paypal funktioniert Google Pay mittlerweile aber eigentlich mit allen Finanzinstituten.

Nachtrag vom 29. Mai 2019, 23:03 Uhr

Einige Leser von Golem.de können ihre Revolut-Karten nicht in Apple Pay einbinden. Denkbar ist, dass Apple die Einführung erst testet oder schrittweise durchführt.

Nachtrag vom 11. Juni 2019, 13:07 Uhr

Mittlerweile ist die Revolut-Einbindung in Apple Pay offiziell, Apple hat seine Übersicht der teilnehmenden Finanzinstitute bereits geändert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€

anybody 31. Mai 2019 / Themenstart

Bei mir gings auf Anhieb. Habe die physische VISA probiert. Und extra auch schon...

FactCheck 30. Mai 2019 / Themenstart

Ich kann mit meinen Revolutkarten GAR NICHT einen Apple Store ausserhalb der UK...

Peter Brülls 29. Mai 2019 / Themenstart

Das wird dauern. Die Apple Card ist erst mal auf amerikanische Befindlichkeiten...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /