• IT-Karriere:
  • Services:

Schauspielerische Defizite

Die Klimax ist durchaus interessant, das Finale kommt aber etwas gehetzt daher. Kontaktlos wurde unter Corona-Bedingungen gedreht. Das heißt, die Schauspieler waren nie im selben Raum - von den beiden Protagonisten einmal abgesehen, die drei gemeinsame Szenen haben, dabei aber immer gebührenden Abstand zueinander halten.

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Die Geschichte ist nicht schlecht, die Umsetzung macht aus der Not eine Tugend, problematisch ist jedoch zumindest teilweise der Cast. Während Ariana Gansuh als Felina und Dominic Betz als IT-Fachmann Max durchaus überzeugend sind, gibt es Darsteller, bei denen man den Eindruck hat, die Texte würden einfach nur vorgelesen.

Das mindert den Unterhaltungswert der Serie durchaus ein wenig, weil sich damit unnötige Defizite zeigen. Gerade bei einer deutschen Produktion, bei der die Zuschauer derartige Geschichten in der Regel hochwertig aus internationaler Herstellung kennen, hätte man eine solche Angriffsfläche nicht bieten sollen.

Dieser Schwäche zum Trotz arbeitet Kontaktlos mit interessanten Ideen und bietet mit den sechs Folgen im Grunde einen in Kapiteln unterteilten Film, der durchaus einen Blick wert ist. Und schließlich kostet es ja nichts, sich die Serie anzusehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 31,99€
  3. 16,99€

MrAndersenson 01. Aug 2020 / Themenstart

Was wäre wenn? Dachte nicht das es mal was gutes haben könnte mit "deutschem...

jg (Golem.de) 28. Jul 2020 / Themenstart

Unser Autor sagt dazu: Das zu erklären, wäre ein großer Spoiler für KontaktLos. Sagen wir...

Vollstrecker 27. Jul 2020 / Themenstart

Für alle deutschsprachigen Nichtdeutschen ist die Serie kostenlos :D

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

    •  /