Abo
  • IT-Karriere:

Konsolenmarkt: Sony meldet knapp 92 Millionen verkaufte Playstation 4

Für die Playstation 4 läuft es weiterhin sehr gut: Sony hat in der Weihnachtssaison weltweit rund 5,6 Millionen Exemplare der Konsole verkauft, insgesamt wurden fast 92 Millionen Exemplare ausgeliefert. Die Anzahl der abgesetzten Spiele für die Plattform liegt derzeit bei 86 Millionen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sondermodell des Playstation-4-Controllers
Sondermodell des Playstation-4-Controllers (Bild: Sony)

Seit dem Start der Playstation 4 im November 2013 hat Sony weltweit 91,6 Millionen Geräte abgesetzt. Das hat das Unternehmen am 8. Januar 2019 bekanntgegeben, die Zahl bezieht sich aber auf den Stichtag 31. Dezember 2018 und meint tatsächlich an Kunden verkaufte Exemplare, also nicht nur an den Handel ausgelieferte. Allein im Weihnachtsquartal sollen sich laut dem Unternehmen rund 5,6 Millionen Kunden eine PS4 zugelegt haben.

Stellenmarkt
  1. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Die Anzahl der insgesamt verkauften Spiele für die Plattform liegt bei 876 Millionen Exemplaren, davon entfallen rund 50,7 Millionen Games auf das vergangene Weihnachtsquartal. Hervorgehoben hat Sony das Actionspiel Spider-Man (Test auf Golem.de), das von September bis November 2018 mehr als 9 Millionen Käufer gefunden haben soll.

Derzeit ist die Playstation 4 die Konsole mit der größten Hardwarebasis. Konkurrent Nintendo hat von seiner Switch bis Ende September 2018 rund 22,9 Millionen Exemplare abgesetzt. Microsoft nennt für seine Xbox One schon länger keine Verkaufszahlen mehr, laut den normalerweise recht zuverlässigen Schätzungen der Webseite Vgchartz dürften es bislang rund 43 Millionen Geräte sein.

Die Anzahl der verkauften Konsolen ist auch deshalb interessant, weil derzeit davon auszugehen ist, dass zumindest die nächsten Konsolen von Sony und Microsoft sehr weitgehend mit den Geräten der aktuellen Generation kompatibel sein dürften. Falls das so wäre, wäre es ein großer Anreiz für Spieler, innerhalb ihres jeweiligen Ökosystems zu bleiben, um schon gekaufte Games oder Zubehör weiter nutzen zu können.

Wann die Hersteller ihre neue Hardware vorstellen, ist allerdings noch unklar. Es könnte sein, dass Microsoft eine neue Xbox gegen Mitte 2019 im Rahmen der E3 in Los Angeles ankündigt. Sony will an der Spielemesse nicht teilnehmen, könnte aber natürlich auf einer eigenen Veranstaltung seine Pläne präsentieren. Das Unternehmen hatte früher gesagt, dass vermutlich rund um das Jahr 2021 eine Playstation 5 auf den Markt kommen dürfte - auf ein Jahr mehr oder weniger kommt es dabei vermutlich nicht an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 17,99€
  4. 4,99€

elgooG 10. Jan 2019

Aber ausgerechnet in Japan ist die Playstation nicht an der Spitze, da ist es mit Abstand...

CSCmdr 08. Jan 2019

Ist doch klar: Die Spieler haben im Schnitt je für 1 Spiel die Konsole gekauft und 6...

genussge 08. Jan 2019

Das Microsoft aber keine Verkaufszahlen mehr kommuniziert spricht nicht unbedingt für...


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /