Abo
  • Services:
Anzeige
Der Controller der PS4
Der Controller der PS4 (Bild: Sony)

Konsolenmarkt: PS4 führt weiterhin in den USA, Xbox One holt auf

Der Controller der PS4
Der Controller der PS4 (Bild: Sony)

Noch immer ist die Playstation 4 in den USA die meistverkaufte Konsole der aktuellen Generation. Durch die Preissenkung für die Xbox One holt das Microsoft-Gerät aber auf, es verkauft sich laut Herstellerangaben nun dreimal so gut.

Anzeige

Im zehnten Monat in Folge ist die PS4 in den Vereinigten Staaten die am häufigsten verkaufte Current-Gen-Konsole. Dies geht aus Zahlen der Marktforscher NPD hervor, wie VG247 berichtet. Im Oktober 2014 konnte die neue Playstation ihren Vorsprung halten, wie auch Sony in einem Tweet bestätigt.

Die Xbox One holt jedoch auf, wie Microsoft in einer eigenen Mitteilung angibt. In der ersten Woche nach der Preissenkung hat sich die Konsole dreimal so häufig verkauft wie zuvor. Microsoft betrachtet dabei aber nur die Verkäufe an Händler, das bedeutet also nicht, dass schon dreimal so viele Konsolen bei den Spielern angekommen sind.

Preissenkung erst seit November

Zudem ist die Xbox One erst seit dem 2. November 2014 in den USA für 349 statt vorher 399 US-Dollar ohne Kinect erhältlich, was sich also noch nicht auf die von NPD untersuchten Zahlen für den Oktober auswirken konnte. Da Microsoft die Preissenkung, die nur in den USA gilt, bereits vorher angekündigt hatte, dürften auch viele Interessenten mit dem Kauf gewartet haben - was die Absätze im Oktober wohl geschwächt hat, bis dann ein Run auf das Sonderangebot einsetzte.

Microsoft rechnet damit, dass demnächst weltweit die zehnmillionste Xbox One verkauft wird. Wie groß der Vorsprung von Sony noch ist, zeigt sich daran, dass das Unternehmen mit der Playstation 4 diese Marke bereits im August 2014 erreichen konnte.

Generell ist das Interesse der Spieler an den aktuellen Konsolen weiterhin hoch. Sie sind nun knapp ein Jahr auf dem Markt. Laut den Zahlen von NPD wurden von beiden Modellen bisher insgesamt 70 Prozent mehr Geräte verkauft als im ersten Jahr der Verfügbarkeit von Playstation 3 und Xbox 360.


eye home zur Startseite
msoika84 15. Nov 2014

Also eigentlich sind die Zahlen zu 95% an der Realitiät dran. Jedesmal wenn MS Sony oder...

motzerator 15. Nov 2014

Die machen nur noch Multiplayer, das ist das Problem, die Fans guter Singleplayer Games...

Unix_Linux 15. Nov 2014

sag mal verstehst du eigentlich selber das was du schreibst? sowas wirres.

Garius 14. Nov 2014

Wer sagt das Nintendo ein Problem hat? http://www.nintendolife.com/news/2012/03...

Huetti 14. Nov 2014

Da kann man doch realistisch nur das "ohne Kinect" zählen. Weder Gebrauchtspielsperre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Scionics Computer Innovation GmbH, Dresden
  2. Herzo Werke GmbH, Herzogenaurach
  3. Messe Berlin GmbH, Berlin
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€
  2. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)

Folgen Sie uns
       


  1. NFC

    Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  2. 1 GBit/s überall

    Alternative Netzbetreiber wollen Glasfaser statt 5G

  3. Nintendo Switch im Test

    Klack und los, egal wie und wo

  4. Next EV Nio EP9

    Elektrosportwagen stellt Rekord beim autonomen Fahren auf

  5. Bytecode fürs Web

    Webassembly ist fertig zum Ausliefern

  6. 5G

    Huawei will überall im Mobilfunknetz 100 MBit/s bieten

  7. Meet

    Google arbeitet an Hangouts-Alternative

  8. Autonome Lkw

    Trump-Regierung sorgt sich um Jobs für Trucker

  9. Limux-Rollback

    Was erlauben München?

  10. Ausfall

    O2-Netz durch Ausfall von Netzserver zeitweise gestört



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Naiver Leser!

    deutscher_michel | 18:44

  2. Re: Jetzt drehen die total ab...

    neocron | 18:42

  3. Re: Wo kann ich denn einen Glasfaseranschluss in...

    Kleba | 18:42

  4. Framedrops ...

    lumks | 18:40

  5. Korrekturvorschlag

    Pjörn | 18:37


  1. 15:22

  2. 15:08

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 13:42

  6. 13:22

  7. 12:50

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel