Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation 3 Slim
Playstation 3 Slim (Bild: Sony Computer Entertainment)

Konsolengerüchte: Playstation 4 ohne Cell-CPU - und daher mit AMD-APU?

Playstation 3 Slim
Playstation 3 Slim (Bild: Sony Computer Entertainment)

Nachdem bekanntwurde, dass AMD den Grafikprozessor für die nächste Sony-Konsole herstellen soll, gibt es ein neues Gerücht: Der Cell-Prozessor soll nicht länger verwendet werden. Das legt nahe, dass AMD gleich CPU und GPU in einem Chip für die PS4 herstellt.

Nachdem Forbes in der vergangenen Woche unter Berufung auf verlässliche Quellen gemeldet meldete, dass AMD die GPU für Sonys nächste Konsole anbietet, gibt es nun neue Details zur Playstation 4. Branchenquellen haben Kotaku verraten, dass Sony mit seiner nächsten - noch immer nicht offiziell angekündigten - Konsole den Cell-Prozessor abschafft.

Anzeige

Das legt, wie Golem.de schon berichtete, den Schluss nahe, dass Sony sich CPU und GPU gleich zusammen von AMD bauen lässt. Auch Kotaku hält das für wahrscheinlich. AMD bietet solche Kombinationen bereits seit 2011 unter dem Namen APU für "accelerated processing unit" an. Der Familienname für die unterschiedlichen Chipserien lautet dabei "Fusion". AMD arbeitet seit Jahren daran, die Rechenfunktionen des Grafikprozessors auch für andere Anwendungen als Spiele verfügbar zu machen.

Bei PCs kommt das außer bei den bekannten Videokonvertierern und einigen Grafikanwendungen nicht so richtig in Schwung, bei Konsolen könnte die gemeinsame Nutzung von CPU und GPU viel einfacher sein. Die Spielgeräte sind geschlossene Systeme, auf denen ein stark an die Hardware angepasstes Betriebssystem mit voller Kontrolle über die Chips läuft. Schon die Playstation 3 arbeitet mit einem per Hypervisor abstrahierten System, das nur per Virtualisierung Zugriff auf die Hardware erlaubt - unter anderem dient das zum Kopierschutz. Virtualisierte Rechenfunktionen, die dann vom Betriebssystem auf die Komponenten verteilt werden, lassen sich damit vergleichsweise leicht umsetzen.

Sony schweigt beharrlich zu den Gerüchten um eine Playstation 4 - nicht einmal den Namen hat das Unternehmen bisher bestätigt. So wurde auch die früher von Medien als PSP 2 bezeichnete Handheldkonsole letztlich als PS Vita vorgestellt. Das Unternehmen stellte auch bereits klar, dass ein Nachfolger der PS3 auf der kommenden Messe E3 nicht gezeigt werden soll.


eye home zur Startseite
Endwickler 02. Mär 2012

Ja, das war witzig, Sony baut in seine Konsolen alles ein, aber am RAM wird leider immer...

tunnelblick 02. Mär 2012

der cell ist seitens ibm bereits mehr oder weniger abgekündigt. die arch war nicht...

tunnelblick 02. Mär 2012

hahaha, was soll das denn für ein coup werden? wie oft soll sich die ps4 denn verkaufen...

WolfgangS 02. Mär 2012

Oh Architektur kann durchaus schlecht und schuld sein. Architekturelle Problemme behebt...

nille02 01. Mär 2012

Warum? Und sie müssen ja nicht x86 benutzen alle CPUs von AMD und Intel können heutzutage...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  2. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  3. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  4. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  5. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  6. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  7. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  8. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  9. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  10. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 15:12

  2. Re: Funktioniert nur bis 120 km/h

    DAUVersteher | 15:12

  3. Re: GVFS etwas ungünstiger Name...

    körner | 15:07

  4. Re: "Es gebe dazu keine weitere Kommunikation...

    fg (Golem.de) | 15:07

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 15:07


  1. 15:15

  2. 13:35

  3. 13:17

  4. 13:05

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 12:00

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel