• IT-Karriere:
  • Services:

Konsolengerüchte: Playstation 4 ohne Cell-CPU - und daher mit AMD-APU?

Nachdem bekanntwurde, dass AMD den Grafikprozessor für die nächste Sony-Konsole herstellen soll, gibt es ein neues Gerücht: Der Cell-Prozessor soll nicht länger verwendet werden. Das legt nahe, dass AMD gleich CPU und GPU in einem Chip für die PS4 herstellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 3 Slim
Playstation 3 Slim (Bild: Sony Computer Entertainment)

Nachdem Forbes in der vergangenen Woche unter Berufung auf verlässliche Quellen gemeldet meldete, dass AMD die GPU für Sonys nächste Konsole anbietet, gibt es nun neue Details zur Playstation 4. Branchenquellen haben Kotaku verraten, dass Sony mit seiner nächsten - noch immer nicht offiziell angekündigten - Konsole den Cell-Prozessor abschafft.

Stellenmarkt
  1. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. Rödl & Partner, Nürnberg

Das legt, wie Golem.de schon berichtete, den Schluss nahe, dass Sony sich CPU und GPU gleich zusammen von AMD bauen lässt. Auch Kotaku hält das für wahrscheinlich. AMD bietet solche Kombinationen bereits seit 2011 unter dem Namen APU für "accelerated processing unit" an. Der Familienname für die unterschiedlichen Chipserien lautet dabei "Fusion". AMD arbeitet seit Jahren daran, die Rechenfunktionen des Grafikprozessors auch für andere Anwendungen als Spiele verfügbar zu machen.

Bei PCs kommt das außer bei den bekannten Videokonvertierern und einigen Grafikanwendungen nicht so richtig in Schwung, bei Konsolen könnte die gemeinsame Nutzung von CPU und GPU viel einfacher sein. Die Spielgeräte sind geschlossene Systeme, auf denen ein stark an die Hardware angepasstes Betriebssystem mit voller Kontrolle über die Chips läuft. Schon die Playstation 3 arbeitet mit einem per Hypervisor abstrahierten System, das nur per Virtualisierung Zugriff auf die Hardware erlaubt - unter anderem dient das zum Kopierschutz. Virtualisierte Rechenfunktionen, die dann vom Betriebssystem auf die Komponenten verteilt werden, lassen sich damit vergleichsweise leicht umsetzen.

Sony schweigt beharrlich zu den Gerüchten um eine Playstation 4 - nicht einmal den Namen hat das Unternehmen bisher bestätigt. So wurde auch die früher von Medien als PSP 2 bezeichnete Handheldkonsole letztlich als PS Vita vorgestellt. Das Unternehmen stellte auch bereits klar, dass ein Nachfolger der PS3 auf der kommenden Messe E3 nicht gezeigt werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)

Endwickler 02. Mär 2012

Ja, das war witzig, Sony baut in seine Konsolen alles ein, aber am RAM wird leider immer...

tunnelblick 02. Mär 2012

der cell ist seitens ibm bereits mehr oder weniger abgekündigt. die arch war nicht...

tunnelblick 02. Mär 2012

hahaha, was soll das denn für ein coup werden? wie oft soll sich die ps4 denn verkaufen...

WolfgangS 02. Mär 2012

Oh Architektur kann durchaus schlecht und schuld sein. Architekturelle Problemme behebt...

nille02 01. Mär 2012

Warum? Und sie müssen ja nicht x86 benutzen alle CPUs von AMD und Intel können heutzutage...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /