Konsolen: Firmwareupdates für Xbox 360 und Playstation 3

Die Farbdarstellung in Videos auf der Xbox 360, kleinere Bugs auf der Playstation 3: Microsoft und Sony haben die Firmware ihrer Konsolen aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360 "Metro"-Dashboard
Xbox 360 "Metro"-Dashboard (Bild: Microsoft)

Zufällig fast gleichzeitig haben Microsoft und Sony Computer Entertainment (SCE) neue Versionen der Firmware für ihre Konsolen veröffentlicht. Die überarbeitete Systemsoftware für die Xbox 360 muss der Spieler installieren, um weiterhin auf Xbox Live zugreifen zu können. Sie korrigiert Farbfehler bei der Darstellung von Videos und sorgt dafür, dass das Dashboard weniger Ressourcen verbraucht. Wie Microsoft-Blogger Major Nelson schreibt, wird es für eine Reihe der Apps in absehbarer Zeit ebenfalls Aktualisierungen geben. Das auch in Deutschland bereits verfügbare Update ist relativ groß - wie groß genau, lässt sich nicht ohne weiteres sagen. Es wird beim nächsten Login zu Xbox Live automatisch zum Download angeboten.

Den von Sony für die Playstation 3 veröffentlichten Patch auf Firmware 4.11 müssen Spieler nicht installieren, um weiterhin auf das Playstation Network (PSN) zugreifen zu können. Was er genau ändert, verrät der Hersteller nicht. Im deutschen Playstation-Blog heißt es lediglich: "Das kleine Update verbessert bestimmte Aspekte der Systemsoftware".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Endwickler 17. Feb 2012

Solange er nicht weiß, was drin ist, kann er nur unspezifisch meckern und das nervt ihn...

Affenkind 17. Feb 2012

Genau das meine ich. Man kann zusehen, wie er Stück für Stück die Erfolge lädt, dann...

Affenkind 17. Feb 2012

Das gibt es billiger von MS selber! Ich habe Gold für 35Euro im Jahr von MS selbst...

der_wahre_hannes 16. Feb 2012

Anscheinend ist das Update nur dann optional, wenn du in den USA bist und da deine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /