Abo
  • Services:

Konsole: Sony bestätigt drei Jahre Wartezeit bis zur Playstation 5

Nach halbwegs klaren Andeutungen nun so etwas wie eine offizielle Bekanntgabe: Die nächste Playstation erscheint in rund drei Jahren - also 2021. Wer gerne weiter über die Manöver der Konsolenhersteller spekulieren möchte, kann sich nun vorerst der Xbox One zuwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die besonders leistungsfähige Playstation 4 Pro
Die besonders leistungsfähige Playstation 4 Pro (Bild: Sony)

Im Gespräch mit dem Wall Street Journal hat Playstation-Chef John Kodera am 23. Mai 2018 gesagt, dass die nächste Playstation erst um das Jahr 2021 erscheint. "Wir werden die nächsten drei Jahre nutzen, um uns auf den nächsten Schritt vorzubereiten", sagte der Manager. Bereits kurz zuvor war Kadera bei einem Strategietreffen von Sony mit einer ähnlichen Zeitplanung zitiert worden. Die neuen Aussagen sind allerdings noch eindeutiger, so dass nun vorerst wohl kaum noch Luft für weitere Spekulationen bleibt.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Shawn Layden, Chef der nordamerikanischen Playstation-Sparte bei Sony, hatte bereits Mitte Mai 2018 gesagt, dass Sony auf der Anfang Juni 2018 stattfindenden Spielemesse E3 keine neue Hardware vorstellt. Stattdessen will sich das Unternehmen auf neue Games konzentrieren, nach aktuellen Informationen sollen vor allem die Exklusivtitel The Last of Us 2, Spider-Man, Death Stranding und Ghost of Tsushima im Mittelpunkt stehen. Für das Zombie-Actionspiel Days Gone soll außerdem ein Veröffentlichungstermin genannt werden.

Drei Jahre bis zur Markteinführung der Playstation 5 bedeutet auch, dass die seit Ende 2013 verfügbare Konsole dann rund acht Jahre alt sein wird - was für derartige Technologie sehr lange ist. Die Playstation 3 wurde Ende 2006 veröffentlicht, sie hatte also sieben Jahre bis zur Ablösung.

Das lange Zeitfenster bis zum möglichen Start der PS5 gibt nun wiederum Microsoft etwas Luft, mit einem frühen Nachfolger der Xbox One zu versuchen, Marktanteile zu erobern. Allerdings dürfte der auch nicht zu früh kommen: Erst Ende 2017 erschien schließlich die besonders leistungsstarke und teure Xbox One X, und deren Käufer - mutmaßlich viele überzeugte Fans der Plattform - würden sich vermutlich ärgern, wenn sie allzu bald schon wieder eine Neuanschaffung tätigen müssten.

Aus der Gerüchteküche war zuletzt zu hören, dass Microsoft für die nächste Xbox neben noch leistungsfähiger Hardware mit viel und schnellem RAM verstärkt auf Streaming setzen könnte, was etwa im Verbund mit Windows 10 und möglicherweise vielen Gelegenheitsspielern durchaus ein gewisses Potenzial haben könnte. Bestätigt ist das allerdings nicht, die Firma hat sich bislang nicht dazu geäußert.

Beim dritten klassischen Anbieter Nintendo ist nach dem Anfang 2017 erfolgten Marktstart der Switch kaum allzu bald mit einer neuen Konsole zu rechen. Es gibt lediglich vage Gerüchte, dass in den kommenden Monaten - vielleicht auf der E3 - ein neues Handheld vorgestellt wird, konkret sind die Spekulationen aber bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 4,99€
  3. (-55%) 17,99€

My1 29. Mai 2018

aber aus sicht von game entwicklern geht jetzt der spaß eigentlich erst richtig los da...

My1 29. Mai 2018

okay dann bringe ich den amazon vergleich weiter: https://www.amazon.de/dp/B01GVQUX3U...

My1 25. Mai 2018

eher kaum dann läuft der einzelhandel Sturm, auch wenn ich es ironisch finde dass einige...

Deff-Zero 24. Mai 2018

Was soll man denn mit UHDs? Videotheken machen reihenweise zu, weil jeder streamt und...

Hotohori 24. Mai 2018

Wobei die zahlen auch nicht mehr stimmen. Aktuell sind es grob 77,3 zu 36,8 Millionen...


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    •  /