Konsole: Playstation plus Xbox gleich Ouye

Per Crowdfunding versucht ein chinesisches Startup, an Geld für eine Android-basierte Mikrokonsole zu kommen - und sorgt mit unübersehbaren optischen Anleihen bei Playstation 4 und Xbox One für Spott.

Artikel veröffentlicht am ,
Ouye
Ouye (Bild: Ouye-Macher)

Ein Unternehmen aus Shenzhen sucht derzeit auf dem chinesischen Gegenstück zu Kickstarter nach Unterstützern für eine Android-basierte Mikrokonsole. Bereits der Name lässt aufhorchen: Ouye erinnert nicht nur ein bisschen an die Ouya. Für Spott und wohl auch für wütende Kommentare von chinesischen Nutzern sorgt laut Kotaku vor allem das Design.

Stellenmarkt
  1. Qualifizierter Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung / Datenbanken
    Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V., Frankfurt am Main
  2. Fullstack Developer Compliance Solutions (m/w/d)
    targens GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Während die Gehäuseform überdeutlich an die Playstation 4 erinnert, ähnelt der Controller überdeutlich dem Gamepad der Xbox One. Sogar Details wie die Beschriftung der vier farbigen Tasten sind unverändert vom Original übernommen worden. Kotaku hat von chinesischsprachigen Spielern erfahren, dass die Entwickler behaupteten, rund "sechs Monate an dem einzigartigen Design" gearbeitet zu haben.

Wer auf das Beste aus beiden Konsolenwelten hofft, wird aber enttäuscht. Ouye ist offenbar nur wenig leistungsstärker als die längst nicht mehr wettbewerbsfähige Ouya. Allerdings soll das Gerät auch nur rund um die 70 US-Dollar kosten. In den kommenden Tagen soll es offenbar auch eine Kickstarter-Kampagne mit Ouye geben, bei der die Anbieter mindestens 15.000 US-Dollar erlösen wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Menplant 18. Aug 2015

na dann ist der XBOX controller halt auch nur halb so groß. Wenn sie clever sind...

elgooG 18. Aug 2015

War das eine Anekdote auf das Leben des Brian? ;D https://www.youtube.com/watch?v...

Keridalspidialose 18. Aug 2015

a e i o u

Anonymer Nutzer 18. Aug 2015

Genau das gleiche ging mir beim lesen auch durch den Kopf.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /