Abo
  • Services:

Konsole: Playstation plus Xbox gleich Ouye

Per Crowdfunding versucht ein chinesisches Startup, an Geld für eine Android-basierte Mikrokonsole zu kommen - und sorgt mit unübersehbaren optischen Anleihen bei Playstation 4 und Xbox One für Spott.

Artikel veröffentlicht am ,
Ouye
Ouye (Bild: Ouye-Macher)

Ein Unternehmen aus Shenzhen sucht derzeit auf dem chinesischen Gegenstück zu Kickstarter nach Unterstützern für eine Android-basierte Mikrokonsole. Bereits der Name lässt aufhorchen: Ouye erinnert nicht nur ein bisschen an die Ouya. Für Spott und wohl auch für wütende Kommentare von chinesischen Nutzern sorgt laut Kotaku vor allem das Design.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Während die Gehäuseform überdeutlich an die Playstation 4 erinnert, ähnelt der Controller überdeutlich dem Gamepad der Xbox One. Sogar Details wie die Beschriftung der vier farbigen Tasten sind unverändert vom Original übernommen worden. Kotaku hat von chinesischsprachigen Spielern erfahren, dass die Entwickler behaupteten, rund "sechs Monate an dem einzigartigen Design" gearbeitet zu haben.

Wer auf das Beste aus beiden Konsolenwelten hofft, wird aber enttäuscht. Ouye ist offenbar nur wenig leistungsstärker als die längst nicht mehr wettbewerbsfähige Ouya. Allerdings soll das Gerät auch nur rund um die 70 US-Dollar kosten. In den kommenden Tagen soll es offenbar auch eine Kickstarter-Kampagne mit Ouye geben, bei der die Anbieter mindestens 15.000 US-Dollar erlösen wollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 13,49€

Menplant 18. Aug 2015

na dann ist der XBOX controller halt auch nur halb so groß. Wenn sie clever sind...

elgooG 18. Aug 2015

War das eine Anekdote auf das Leben des Brian? ;D https://www.youtube.com/watch?v...

Keridalspidialose 18. Aug 2015

a e i o u

Anonymer Nutzer 18. Aug 2015

Genau das gleiche ging mir beim lesen auch durch den Kopf.

Keksmonster226 18. Aug 2015

Gehört in die Überschrift..z.B. Kwt


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /