Abo
  • IT-Karriere:

Konsole: Playstation plus Xbox gleich Ouye

Per Crowdfunding versucht ein chinesisches Startup, an Geld für eine Android-basierte Mikrokonsole zu kommen - und sorgt mit unübersehbaren optischen Anleihen bei Playstation 4 und Xbox One für Spott.

Artikel veröffentlicht am ,
Ouye
Ouye (Bild: Ouye-Macher)

Ein Unternehmen aus Shenzhen sucht derzeit auf dem chinesischen Gegenstück zu Kickstarter nach Unterstützern für eine Android-basierte Mikrokonsole. Bereits der Name lässt aufhorchen: Ouye erinnert nicht nur ein bisschen an die Ouya. Für Spott und wohl auch für wütende Kommentare von chinesischen Nutzern sorgt laut Kotaku vor allem das Design.

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr

Während die Gehäuseform überdeutlich an die Playstation 4 erinnert, ähnelt der Controller überdeutlich dem Gamepad der Xbox One. Sogar Details wie die Beschriftung der vier farbigen Tasten sind unverändert vom Original übernommen worden. Kotaku hat von chinesischsprachigen Spielern erfahren, dass die Entwickler behaupteten, rund "sechs Monate an dem einzigartigen Design" gearbeitet zu haben.

Wer auf das Beste aus beiden Konsolenwelten hofft, wird aber enttäuscht. Ouye ist offenbar nur wenig leistungsstärker als die längst nicht mehr wettbewerbsfähige Ouya. Allerdings soll das Gerät auch nur rund um die 70 US-Dollar kosten. In den kommenden Tagen soll es offenbar auch eine Kickstarter-Kampagne mit Ouye geben, bei der die Anbieter mindestens 15.000 US-Dollar erlösen wollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. 12,99€
  4. (-50%) 2,50€

Menplant 18. Aug 2015

na dann ist der XBOX controller halt auch nur halb so groß. Wenn sie clever sind...

elgooG 18. Aug 2015

War das eine Anekdote auf das Leben des Brian? ;D https://www.youtube.com/watch?v...

Keridalspidialose 18. Aug 2015

a e i o u

Anonymer Nutzer 18. Aug 2015

Genau das gleiche ging mir beim lesen auch durch den Kopf.

Keksmonster226 18. Aug 2015

Gehört in die Überschrift..z.B. Kwt


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /