Abo
  • Services:

Konsole: NX setzt laut Nintendo nicht auf Android

Auf der nächsten Konsole von Nintendo läuft Android, so ein Medienbericht. Inzwischen hat der Spielekonzern die Meldung dementiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Mario
Mario (Bild: Nintendo)

Die normalerweise in Sachen Nintendo sehr gut informierte japanische Zeitung Nikkei hatte unter Bezug auf einen Firmeninsider berichtet, dass bei der nächsten Konsole offenbar Android als Betriebssystem zum Einsatz kommt. Dadurch sollten unter anderem Drittentwickler auch Inhalte für Smartphones und Tablets produzieren können, etwa Ableger oder Erweiterungen. Inzwischen hat ein Sprecher von Nintendo die Meldung gegenüber dem Wall Street Journal dementiert.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)

Laut dem ursprünglichen Bericht von Nikkei habe bei Nintendo so etwas wie ein Sinneswandel stattgefunden, nachdem sich viele Drittentwickler von der aktuellen Konsole Wii U abgewandt haben - auch, weil das System relativ abgeschottet ist.

Kürzlich hatte Firmenchef Satoru Iwata tatsächlich angekündigt, für die NX möglicherweise keine Regionalsperre zu verwenden.

Nintendo selbst hat bislang keine weiteren Details zu NX bekanntgegeben. Bislang hat die Firma nur angekündigt, damit in eine neue Richtung als mit den bekannten Konsolen und Handhelds zu gehen. Offizielle Informationen soll es erst 2016 geben - also ausdrücklich auch nicht auf der demnächst stattfindenden Spielemesse E3 in Los Angeles.

Die stärkere Berücksichtigung von Smartphones und Tablets passt allerdings durchaus in die bekannten Pläne von Nintendo. Das Unternehmen hat eine Kooperation mit dem japanischen Mobilegame-Spezialisten Dena geschlossen, in deren Rahmen erstmals etwa Smartphone-Spiele mit Mario, Link und anderen Helden aus dem Firmenportfolio erscheinen sollen. Allerdings soll es sich dabei nicht um klassische Games handeln, sondern vermutlich eher um neu produzierte, einfache Casualgames.

Nachtrag vom 2. Juni 2015, 16:10 Uhr

Nintendo hat die Verwendung von Android auf NX dementiert. Wir haben die Meldung entsprechend überarbeitet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 5,55€
  3. 7,42€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)

LH 02. Jun 2015

Unity ist das offizielle Entwicklungskit für die WiiU: https://wiiu-developers.nintendo.com

deus-ex 02. Jun 2015

http://m.uk.ign.com/articles/2015/06/02/nintendo-denies-nx-platform-will-use-android-os...

DebugErr 02. Jun 2015

Stimmt, ich stuntete bisher immer mit Taste... Bewegungssteuerung fand ich jetzt bei MK...

Anonymer Nutzer 02. Jun 2015

Nein,dass kann man so eigentlich nicht stehen lassen. Die PS4 Bootet nähmlich selbst...

Wed 01. Jun 2015

Ist auch schwierig beim Umstieg von Cartridges auf Discs.


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /