Konsole: Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt

Wenige Monate vor dem Start der Hybridkonsole Switch verkündet Nintendo offiziell das nahende Produktionsende der Wii U in Japan - und damit letztlich auch im Rest der Welt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo Wii U auf einer Messe
Nintendo Wii U auf einer Messe (Bild: Joe Klamar/AFP/GettyImages))

Auf seiner Webseite hat Nintendo das Produktionsende für die in Japan verkaufte Fassung der Wii U bekanntgegeben. Konkret geht es laut Kotaku.com um die Version mit 32 GByte Speicher - die einzige, die momentan noch für den lokalen Markt produziert wird. Wer sich wundert, dass ein so bedeutender Schritt einfach so nebenbei bekanntgegeben wird: Nintendo hat bereits früher das Aus für Hardware auf ähnliche Art und Weise verkündet.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
  2. EDV-Organisationsberater*in IT-Administration
    Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
Detailsuche

Auch wenn der Produktionsstopp eigentlich nur für Japan gilt und es keine ähnliche Mitteilung für den Rest der Welt gibt, dürfte die Wii U für den europäischen Markt ebenfalls nicht mehr lange hergestellt werden. Ab März 2017 will Nintendo weltweit den Nachfolger verkaufen, die für den stationären und mobilen Einsatz gleichermaßen geeignete Hybridkonsole Switch.

Die Wii U ist seit Ende 2012 erhältlich. Nach einem guten Start haben die Verkäufe des Geräts mit dem Bildschirm-Controller rasch nachgelassen und die Konsole konnte nie an den großen Erfolg der Wii anknüpfen. Insgesamt dürfte Nintendo bislang geschätzte 13 bis 14 Millionen Geräte abgesetzt haben.

Ein Grund für die relativ schwache Nachfrage war vermutlich, dass es zu wenig interessante Titel gab. Nintendo selbst hat es bis heute zum Beispiel nicht geschafft, ein neues Zelda-Spiel für die Konsole zu veröffentlichen. Erst 2017 soll sowohl für Wii U als auch für Switch das Rollenspiel Zelda: Breath of the Wild auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 14. Nov 2016

Oh wo steht da jetzt was mit Kühlung? Es gibt nur das Gerücht das die Lüfter im Switch...

Missingno. 14. Nov 2016

Ja, Nintendo dementiert immer erst einmal alles, was sie nicht selbst offiziell...

Garius 11. Nov 2016

Mittlerweile staubt sie ein, weil ich einfach fast alles was auf meiner Liste stand...

Missingno. 11. Nov 2016

Welches Mario gibt es nicht für die Wii U?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  2. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /