Abo
  • Services:
Anzeige
Nintendo Wii U auf einer Messe
Nintendo Wii U auf einer Messe (Bild: Joe Klamar/AFP/GettyImages))

Konsole: Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt

Nintendo Wii U auf einer Messe
Nintendo Wii U auf einer Messe (Bild: Joe Klamar/AFP/GettyImages))

Wenige Monate vor dem Start der Hybridkonsole Switch verkündet Nintendo offiziell das nahende Produktionsende der Wii U in Japan - und damit letztlich auch im Rest der Welt.

Auf seiner Webseite hat Nintendo das Produktionsende für die in Japan verkaufte Fassung der Wii U bekanntgegeben. Konkret geht es laut Kotaku.com um die Version mit 32 GByte Speicher - die einzige, die momentan noch für den lokalen Markt produziert wird. Wer sich wundert, dass ein so bedeutender Schritt einfach so nebenbei bekanntgegeben wird: Nintendo hat bereits früher das Aus für Hardware auf ähnliche Art und Weise verkündet.

Anzeige

Auch wenn der Produktionsstopp eigentlich nur für Japan gilt und es keine ähnliche Mitteilung für den Rest der Welt gibt, dürfte die Wii U für den europäischen Markt ebenfalls nicht mehr lange hergestellt werden. Ab März 2017 will Nintendo weltweit den Nachfolger verkaufen, die für den stationären und mobilen Einsatz gleichermaßen geeignete Hybridkonsole Switch.

Die Wii U ist seit Ende 2012 erhältlich. Nach einem guten Start haben die Verkäufe des Geräts mit dem Bildschirm-Controller rasch nachgelassen und die Konsole konnte nie an den großen Erfolg der Wii anknüpfen. Insgesamt dürfte Nintendo bislang geschätzte 13 bis 14 Millionen Geräte abgesetzt haben.

Ein Grund für die relativ schwache Nachfrage war vermutlich, dass es zu wenig interessante Titel gab. Nintendo selbst hat es bis heute zum Beispiel nicht geschafft, ein neues Zelda-Spiel für die Konsole zu veröffentlichen. Erst 2017 soll sowohl für Wii U als auch für Switch das Rollenspiel Zelda: Breath of the Wild auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 14. Nov 2016

Oh wo steht da jetzt was mit Kühlung? Es gibt nur das Gerücht das die Lüfter im Switch...

Missingno. 14. Nov 2016

Ja, Nintendo dementiert immer erst einmal alles, was sie nicht selbst offiziell...

Garius 11. Nov 2016

Mittlerweile staubt sie ein, weil ich einfach fast alles was auf meiner Liste stand...

Missingno. 11. Nov 2016

Welches Mario gibt es nicht für die Wii U?

Garius 11. Nov 2016

Die Wii mini wird m.W.n. noch produziert, hat aber einige Einschränkungen im Vergleich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Commerz Finanz GmbH, München
  2. afb Application Services AG, München
  3. Medion AG, Essen
  4. über Ratbacher GmbH, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-67%) 16,49€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (u. a. Batman v Superman, Legend of Tarzan, Interstellar, The Nice Guys, Mad Max, Conjuring 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Re: Wozu brauchen wir ein Hasskommentargesetz?

    bombinho | 00:23

  2. Re: Wenn ich meinen nackten Arsch in die Kamera...

    GabenBePraised | 00:14

  3. Warum nicht als RAM?

    honna1612 | 00:10

  4. Re: Lärmschutzzonen

    MAGA | 00:10

  5. Re: Geile Idee

    blubberlutsch | 00:09


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel