Abo
  • Services:
Anzeige
Das Asus UX501 mit 15 Zoll großem 4K-Display
Das Asus UX501 mit 15 Zoll großem 4K-Display (Bild: Asus)

Konkurrenz zum Macbook: Asus' 15-Zoll-Notebook mit 4K-Display kostet 1.600 Euro

Das Asus UX501 mit 15 Zoll großem 4K-Display
Das Asus UX501 mit 15 Zoll großem 4K-Display (Bild: Asus)

Das UX501 von Asus tritt mit seinem 15 Zoll großen 4K-Display in Konkurrenz zu Apples größtem Macbook Pro Retina. Das Asus-Notebook ist zwar nicht ganz so kompakt, besitzt aber schnellere Hardware und ist günstiger.

Anzeige

Nicht so kompakt wie das Macbook Pro 15 mit Retina Display, dafür aber mit mehr Hardware-Power: Asus' neues 15-Zoll-Notebook hat ein 4K-Display, mehr Leistung und ist günstiger als Apples großes Macbook Pro Retina. Das UX 501 wiegt mit seinem Aluminium-Gehäuse rund 2,3 Kilogramm und misst je nach Modell bis zu 383 x 255 x 21,3 mm.

  • Asus UX501 (Bild:Asus)
  • Asus UX501 (Bild:Asus)
  • Asus UX501 (Bild:Asus)
  • Asus UX501 (Bild:Asus)
Asus UX501 (Bild:Asus)

Der Touchscreen mit IPS-Panel hat eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln, was bei einer Displaygröße von 15,6 Zoll einer Pixeldichte von hohen 282 ppi entspricht. Eine Variante mit einer geringeren Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln soll es auch geben. Der Quad-Core-Prozessor Core i7-4720HQ von Intel taktet mit 2,6 GHz, kann per Turbo-Boots aber Frequenzen von bis zu 3,6 GHz erreichen. Der i7-4770HQ aus dem Macbook liefert die gleiche Leistung. Der Arbeitsspeicher ist 16 GByte groß.

Das Asus-Notebook besitzt aber die stärkere Grafikkarte: Die GTX 960M aus dem Asus UX501 ist deutlich stärker als die ältere GT 750M im Macbook. Die Grafikeinheit aus dem Asus-Notebook ist auch zum Spielen geeignet. Das Vorgängermodell GTX 860M wird gern in kleinen Spiele-PCs verbaut - es unterscheidet sich nur durch den knapp 10 Prozent niedrigeren Chiptakt von der GTX 960M.

Beim Speicher hat der Käufer je nach Modell die Wahl zwischen einer 1 TByte großen Festplatte mit 5.400 Umdrehungen, einer 128 GByte oder 256 GByte großen Sata-3-SSD und einer PCIe-x4-SSD mit 512 GByte Speicher. Laut Asus soll die PCIe-SSD eine maximale Lese- beziehungsweise Schreibgeschwindigkeit von 1.400 MByte/s haben.

Ansonsten besitzt das Notebook noch drei USB-3.0-Ports, jeweils einen HDMI- und Mini-Display-Port-Ausgang, einen SD-Kartenleser und einen Audioklinkenstecker. Bestimmte Varianten haben auch einen Thunderbolt-Port. WLAN wird je nach Variante nach 802.11 b/g/n oder 802.11ac unterstützt, ein Bluetooth-4.0-Modul besitzen alle Ausstattungsvarianten.

Das UX501 wird mit zwei verschiedenen Akkuvarianten ausgeliefert. Das Modell mit dem 4-Zellen-Akku ist mit 2,1 kg etwas leichter, das 6-Zellen-Akkumodell wiegt 2,3 kg. Rund sechs Stunden lang soll das Notebook - vermutlich mit dem größeren Akku - laut Asus Videos wiedergeben können.

Ab Mai 2015 soll das Notebook auch in Deutschland mit vorinstalliertem Windows 8.1 ausgeliefert werden. Das UX501 soll ab 1.599 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Dwalinn 04. Mai 2015

Warum immer dieser Äpfel und Birnen Spruch >.< wenn ich in einen laden gehe und lust auf...

andi_lala 01. Mai 2015

Kann man das? Ich finde dazu im Handbuch leider gar nichts. Woher willst du das wissen...

Arkarit 30. Apr 2015

NOCH :o)

plutoniumsulfat 30. Apr 2015

Natürlich wollte er das, daher der Smiley ;)

deefens 30. Apr 2015

Ich hatte kein anderes Windows zur Hand und wollte gleichzeitig testen, ob der Support...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    atrioom | 03:28

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  4. Re: Absicht?

    exxo | 02:46

  5. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel