Konkurrenz zu Airpods Pro: JBL Tour Pro 2 haben ein Ladeetui mit Touchscreen

JBL hat neue Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC vorgestellt, die ein smartes Ladeetui haben, um darüber das verbundene Smartphone steuern zu können.

Artikel veröffentlicht am ,
Tour Pro 2 haben ein smartes Ladeetui.
Tour Pro 2 haben ein smartes Ladeetui. (Bild: JBL)

JBL stellt zur Ifa 2022 in Berlin mit den Tour Pro 2 neue Bluetooth-Hörstöpsel vor, die vor allem durch ein sogenanntes smartes Ladeetui auffallen. Die Tour Pro 2 sind das neue Topprodukt von JBL im Bereich von True Wireless In-Ears. Das smarte Ladeetui hat ein 1,45 Zoll großen LED-Touchscreen und dient dazu, Grundfunktionen des Smartphones steuern zu können.

Stellenmarkt
  1. SAP BW/BI Developer (m/w/d)
    ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  2. Informatiker (m/w/d) für den Bereich IT/QM
    BüchnerBarella Unternehmensgruppe, Gießen
Detailsuche

Das Ladeetui ist über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und soll SMS, Benachrichtigungen von sozialen Netzwerken sowie eingehende Anrufe anzeigen können. Vom Ladeetui aus sollen sich Anrufe direkt annehmen lassen. Außerdem kann die Musikwiedergabe darüber gesteuert werden und die Bluetooth-Hörstöpsel lassen sich darüber konfigurieren, ohne erst die passende App auf dem Smartphone starten zu müssen.

Die Tour Pro 2 nutzen ein Design, das an die Airpods Pro von Apple erinnert. Es gibt also einen kurzen Stiel, der nach unten aus dem Ohr ragt. Anders als Apple setzt JBL allerdings nicht auf eine Knopfbedienung, sondern auf Sensorsteuerung. Viele Bluetooth-Hörstöpsel werden über Sensorflächen gesteuert. Wenn darauf viele Gesten zur Steuerung vorhanden sind, werden diese nicht immer zuverlässig erkannt.

Tour Pro 2 mit Active Noise Cancellation

Die Tour Pro 2 sind mit Active Noise Cancellation (ANC) ausgestattet. Damit sollen sich Umgebungsgeräusche reduzieren lassen, indem ein Gegenschall ausgespielt wird. Die ANC-Intensität soll sich in mehreren Stufen einstellen lassen. ANC-Produkte sind bauartbedingt anfällig für Windgeräusche, der Hersteller hat keine Angaben dazu gemacht, ob es bei den Bluetooth-Hörstöpseln spezielle Maßnahmen gegen Windgeräusche gibt. Als Gegenstück zum ANC-Betrieb gibt es einen Transparenzmodus, um gezielt Außengeräusche in die Stöpsel zu leiten. Im Idealfall klingt dieser Modus besonders natürlich.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für einen möglichst guten Klang sorgen 10 mm große Treiber in den Hörstöpseln. Der Klang soll sich über einen Equalizer anpassen lassen. JBL gibt an, dass die Stöpsel besonders gut abdichten, um ergänzend zum ANC eine möglichst gute passive Geräuschreduzierung zu erzielen.

JBL hat keine Angaben dazu gemacht, ob etwas gegen Schritthall unternommen wurde. Wenn Aufsätze der Stöpsel zu sehr abdichten, kann das einen Druck im Ohr erzeugen, der zu Schritthall führt. Wir hören dann jeden einzelnen Schritt beim Laufen als dumpfes Auftreten - das ist unangenehm und mindert den Musikgenuss. Apple war mit den Airpods Pro (g+) der erste Hersteller, der dafür eine Lösung entwickelte.

Tour Pro 2 setzen auf sechs Mikrofone

Für eine möglichst gute Sprachqualität bei Anrufen kommen insgesamt sechs Mikrofone in den Tour Pro 2 zum Einsatz. Diese sollen bei Telefonaten eine sehr gute Sprachqualität liefern.

  • Tour Pro 2 (Bild: JBL)
  • Tour Pro 2 (Bild: JBL)
  • Tour Pro 2 (Bild: JBL)
Tour Pro 2 (Bild: JBL)

Die JBL Tour Pro 2 unterstützen Bluetooth 5.3 zu den unterstützten Bluetooth-Codecs liegen noch keine Angaben vor. Offen ist auch, ob sie Bluetooth-Multipoint beherrschen, um parallel mit zwei Geräten über Bluetooth verbunden zu sein. Für die Bluetooth-Hörstöpsel gibt es eine App für Android sowie iOS.

JBL Live Pro+ TWS - Kabellose In-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling in Beige - Bis zu 28 Stunden Akkulaufzeit - Inkl. Ladebox

Die Tour Pro 2 sollen eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden erreichen. JBL machte keine Angaben dazu, ob diese Werte bei aktiviertem ANC gelten. Falls ja, wäre das eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit. Mit dem Ladeetui soll eine Gesamtakkulaufzeit von bis zu 40 Stunden möglich sein.

JBL will die Tour Pro 2 im Januar 2023 zum Preis von 250 Euro auf den Markt bringen. Die Stöpsel wird es in den Farben Schwarz und Champagne geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Indiegogo: Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert
    Indiegogo
    Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert

    Der Freewrite Alpha ist mit internem Speicher und mechanischer Tastatur etwas mehr als eine analoge Schreibmaschine - aber auch nicht viel mehr.

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /