Konkurrenz für VW ID.3: Elektrischer Renault Mégane soll knapp 30.000 Euro kosten

Renault positioniert den elektrischen Renault Mégane E-Tech in der Kompaktklasse und meidet das Wort SUV.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Renault Mégane E-Tech
Renault Mégane E-Tech (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Die elektrische Kompaktklasse erhält mit dem Renault Mégane E-Tech Zuwachs. Das Fahrzeug soll in der Basisvariante nach Informationen der Automobilwoche auf dem deutschen Markt unter 30.000 Euro kosten und wird gegen den ID.3 von VW positioniert.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Webanwendungen - Java und relationale Datenbanken
    WIBU-SYSTEMS AG, Karlsruhe
  2. Keyuser SAP HCM Zeitwirtschaft (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels, Raum Halle/Leipzig
Detailsuche

Der Renault ist 4,21 Meter lang und besitzt sonst nur wenige Gemeinsamkeiten mit dem Verbrenner-Mégane. Mit 1,5 Metern ist das Auto trotz Akku im Fahrzeugboden außerdem nur wenig höher als der Mégane mit Verbrennungsmotor. Damit begründet der Hersteller wohl auch die Vermeidung des Wortes SUV.

Der Mégane E-Tech Electric basiert auf der modularen Plattform CMF-EV. Darauf will die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi-Modelle aus höheren Fahrzeugklassen aufbauen. Der Vorderrad-Antrieb hat eine Leistung von 96 oder 161 kW. Der Fahrer hat die Wahl zwischen drei Rekuperationsstufen und kann die Energierückgewinnung auch ausschalten.

  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)
Renault Mégane E-Tech (Bild: Renault)

Der Akku hat eine Kapazität von 40 beziehungsweise 60 kWh. Mit einer Ladung soll das Fahrzeug mit dem kleinen Akku 300 und mit dem großen bis zu 470 km weit kommen (WLTP). Die maximale Ladeleistung beträgt 130 kW. Das soll es ermöglichen, in einer halben Stunde Strom für 300 km zu laden. Für den Alltag sind auch andere Ladezeiten interessant. So dauert es acht Stunden, eine Reichweite von 400 km an einer 7,4-kW-Wallbox nachzuladen. Als eines der wenigen Fahrzeuge gibt es als Zusatzausstattung auch einen 22-kW-Wechselstrom-Lader an Bord.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis
Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das höher motorisierte Fahrzeug kann von 0 auf 100 km/h in 7,4 Sekunden beschleunigen und kommt auf 160 km/h. Für das schwächere Fahrzeug liegen noch keine Angaben vor.

Der Renault Mégane E-Tech verfügt über die technische Voraussetzung für das bidirektionale Laden und ist mit dem Multimediasystem OpenR Link auf Android-Automotive-Basis ausgerüstet. Der Bildschirm in Form eines liegenden L beinhaltet sowohl das Kombiinstrument als auch das Hauptdisplay in einem Gehäuse. Das Fahrerdisplay ist ein 12,3 Zoll großer Bildschirm, das Multimediadisplay misst 12 Zoll.

Der Kofferraum bietet ein Volumen von rund 400 Litern, der Radstand liegt bei rund 2,7 Metern. Der Knieraum im Fond beträgt 21 Zentimeter.

Verkaufsstart für den Renault Mégane E-Tech soll im März 2022 sein, Bestellungen werden ab Februar 2022 angenommen. Der Konfigurator wurde bereits geöffnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thorgil 14. Nov 2021 / Themenstart

Ich kann nichts dafür, wenn du es nicht verstehst. Aber anscheinend ist es ja doch so...

Clown 12. Nov 2021 / Themenstart

Welche Fahrzeuge sind das? Bei uns ist da schon ein Unterschied zwischen Größe und auch...

Karsten Meyer 10. Nov 2021 / Themenstart

Entschuldigung, aber diese Formulierung ist schlicht falsch. Nein, man kann natürlich...

passwort 10. Nov 2021 / Themenstart

Wie oben gesagt, in einigen Ländern werden Häuser generell nur 2 phasig angeschlossen...

M.P. 10. Nov 2021 / Themenstart

Im gewerblichen Verkehr ist mit solchen Fahrzeugen nach einschlägigen Vorschriften der...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /