Abo
  • Services:
Anzeige
Paydirekt-Werbebild
Paydirekt-Werbebild (Bild: Paydirekt)

Konkurrenz für Paypal: Commerzbank erwartet für Paydirekt in Kürze 250.000 Nutzer

Paydirekt-Werbebild
Paydirekt-Werbebild (Bild: Paydirekt)

Kein Verkauf von Warenkorbdaten der Kunden und keine Datenströme ins Ausland: Das Online-Bezahlverfahren Paydirekt ist gestartet. Es soll dafür sorgen, dass Menschen hierzulande mehr über das Internet einkaufen.

Anzeige

Die Commerzbank rechnet gleich nach dem Start mit vielen Kunden für das neue Online-Bezahlverfahren Paydirekt, mit dem die deutschen Banken mit US-Anbietern wie Paypal konkurrieren. "Weil bei Paydirekt die gesamte Kreditwirtschaft mitmacht, können wir wirklich dafür sorgen, dass die Menschen am Ende mehr über das Internet einkaufen", sagte Commerzbank-Privatkundenvorstand Martin Zielke der Süddeutschen Zeitung.

Für die ersten Monate nach dem Start erwartet die Commerzbank mindestens 250.000 registrierte Nutzer, das wären knapp 10 Prozent der 2,8 Millionen Commerzbank-Kunden, die ihr Onlinebanking aktiviert haben.

Der Markt fürs Einkaufen im Internet sei noch nicht gesättigt, sagte Zielke. Es müsse daher weniger darum gehen, die Konkurrenz zu verdrängen. "Da ist noch sehr viel Potenzial, bislang laufen ja gerade mal weniger als drei Prozent aller Einzelhandelsumsätze über das Internet. Der Markt ist daher noch lange nicht verteilt."

Die Datenströme bleiben in Deutschland

Die genossenschaftlichen Banken, die Sparkassenorganisation sowie die Groß- und Privatbanken haben das Online-Bezahlverfahren Paydirekt entwickelt. Es soll sich um eine direkt mit dem Girokonto verknüpfte Lösung für die Zahlungsabwicklung handeln. Paydirekt betont, nicht die Warenkorbdaten der Kunden zu verkaufen. "Die Kontodaten des Kunden bleiben bei seiner Bank, sie gelangen nicht zum Händler." Die Server und die Datenströme liefen "ausschließlich in Deutschland."

Nach über zwei Jahren Vorarbeit ging Paydirekt Anfang November an den Start. Die ersten, die damit einkaufen konnten, waren Kunden der Hypovereinsbank. Erst in den kommenden Wochen werden weitere Banken und Händler angeschlossen.


eye home zur Startseite
elf 16. Feb 2016

Täglich kommen da wohl keine hinzu. Aber monatlich :-) Immerhin sind mit angeblich...

BilboBeutlin 11. Nov 2015

ukash.com gibt anscheinend nicht mehr und wurde von paysafecard übernommen...

david_rieger 10. Nov 2015

Aber dann sind die Kreditkarten im Netz, so richtig prickelnd ist das datenschutzmäßig...

Cok3.Zer0 10. Nov 2015

Kann es sein, dass seit Flattr keine Paypal-Auszahlung anbietet immer weniger Leute es...

KillerJiller 09. Nov 2015

Deutsche Kreditwirtschaft halt... Bei uns im Betrieb haben sie mal versucht giropay zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    NaruHina | 22:50

  2. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    NaruHina | 22:47

  3. eigentlich müssten nun alle Hersteller | Händler...

    User_x | 22:44

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    x2k | 22:44

  5. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    NaruHina | 22:44


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel