Konkurrent des Tesla Model 3: Polestar 2 wird in Deutschland ausgeliefert

Die ersten Polestar 2 werden an deutsche Kunden übergeben. Wer jetzt bestellt, kann sein Elektroauto noch 2020 in Empfang nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Polestar 2
Polestar 2 (Bild: Polestar)

Nachdem die ersten Auslieferungen des Polestar 2 in Europa in Schweden und Norwegen Ende Juli 2020 erfolgt sind, starten sie nun auch in Deutschland. Probefahrten seien in sieben deutschen Städten möglich, teilte das Unternehmen mit. Die Anmeldung dazu läuft online.

Stellenmarkt
  1. Leiterin / Leiter (w/m/d) Inhouse Consulting HR
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Applikationsmanagerin / Applikationsmanager (w/m/d) für SAP-Fachverfahren
    Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund), Bonn, Frankfurt am Main, Ilmenau
Detailsuche

Der Polestar 2 wird in sogenannten Polestar Spaces ausgestellt, der erste davon wurde in Düsseldorf eröffnet. Die Auslieferung erfolgt über Volvo-Autohäuser in Deutschland. Wer einen Polestar 2 kaufen will, kann dies jedoch nur im Internet tun.

Wer jetzt bestellt, bekommt 2020 noch einen

Nach Angaben des Herstellers ist der Polestar 2 in Deutschland weiterhin lieferfähig. Die Fahrzeuge sind also nicht vergriffen, wie das bei manchen anderen Autoherstellern für das Jahr 2020 der Fall ist. Wer jetzt bestellt, soll seinen Polestar 2 noch in diesem Jahr erhalten und zahlt somit nur die reduzierte Mehrwertsteuer.

Der Polestar 2 ist eine Schrägheck-Limousine mit Allradantrieb, zwei Motoren und einer Gesamtleistung von 300 Kilowatt sowie einem Drehmoment von 660 Newtonmeter. Von 0 auf 100 km/h geht es in weniger als 5 Sekunden.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.03.2023, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    23./24.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Akku mit 78 Kilowattstunden soll eine Reichweite von 470 km (WLTP) ermöglichen. Die Maximalladeleistung liegt bei 150 Kilowatt, wobei dieses Niveau nicht lange gehalten wird, wie erste Tester berichten. Auch der im Vergleich zum Model 3 recht hohe Strombedarf, der sich in ersten Tests ergab, zeigt, dass der Erstling von Polestar noch nicht zu Tesla aufschließen konnte.

Gelobt werden hingegen die Verarbeitungsqualität und die Gestaltung sowohl der Karosserie als auch des Innenraums. Der Polestar 2 kostet in der Basisversion knapp 58.000 Euro vor Subventionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dummzeuch 29. Aug 2020

... in der "Standard Plus" Bariante (der billigsten). Die "Performance" Variante kostet...

Seitan-Sushi-Fan 28. Aug 2020

Ist längst marktreif, deswegen rollen ja schon Zehntausende über Straßen. *rolleyes*

Seitan-Sushi-Fan 27. Aug 2020

Ja, klar. Alles ein längst gelöstes Problem: https://www.youtube.com/watch?v=hTsrDpsYHrw...

Eheran 27. Aug 2020

Und warum sollte man das bitte tun? Schnellladesäulen braucht man insbesondere an der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Viertes Mobilfunknetz
1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen

Fast keine eigenen Antennenstandorte, schwaches Open RAN, steigende Zinsen und Energiekosten: Ralph Dommermuth soll den Ausstieg bei 1&1 prüfen lassen. Das Unternehmen dementiert dies klar.

Viertes Mobilfunknetz: 1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen
Artikel
  1. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  2. Elektro-Kombi: Opel Astra setzt auf Effizienz statt großem Akku
    Elektro-Kombi
    Opel Astra setzt auf Effizienz statt großem Akku

    Mit dem Opel Astra Sports Tourer kommt der erste vollelektrische Kombi eines deutschen Herstellers auf den Markt.

  3. Prozessor-Bug: Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte
    Prozessor-Bug
    Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte

    Der Prozessor tut nicht ganz, was er soll? Heute löst das oft eine neue Firmware, vor 40 Jahren musste neues Silizium her.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /