Abo
  • Services:
Anzeige
KM128SNG-MB
KM128SNG-MB (Bild: Konica Minolta)

Konica Minolta: Tintenstrahl-Druckkopf für OLEDs

KM128SNG-MB
KM128SNG-MB (Bild: Konica Minolta)

Konica Minolta hat einen Druckkopf vorgestellt, mit dem OLEDs gedruckt werden können. Die MEMS-Technik arbeitet wie ein Tintenstrahldrucker. Die Herausforderung liegt jedoch in dem besonders gleichmäßigen und präzisen Farbauftrag, damit die OLED-Displays funktionieren.

Der Tintenstrahl-Druckkopf KM128SNG-MB von Konica Minolta erzeugt Tröpfchen mit einem Volumen von einem Picoliter und ist 38 mm breit. Ein Picoliter ist ein Billionstel eines Liters. Im Druckkopf sind 128 Düsen in einer Reihe angeordnet, sie stehen in einem Abstand von 300 Mikrometern zueinander.

Anzeige

Der KM128SNG-MB soll OLED-Displays und OLED-Leuchtmittel produzieren können. Er kann die dickflüssigen Substanzen mit einer Stärke von 100 Nanometern auftragen. Zum Einsatz kommen natürlich keine Tinten, sondern elektronische Funktionsmaterialien.

Erste Muster des Druckkopfes will Konica Minolta im Frühjahr 2012 ausliefern. Organische Leuchtdioden (OLED) sollen nicht nur für Bildschirme, sondern auch für die Beleuchtung eingesetzt werden, da sie nur wenig Leistung aufnehmen. Noch ist die Herstellung allerdings recht aufwendig und vor allem teuer.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 16. Feb 2012

genau. :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  2. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  4. twocream, Wuppertal


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: 300¤

    hardtech | 13:07

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 13:05

  3. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    mikeone | 12:59

  4. Re: OT Kreditkarte kostenlos und kostenlose...

    mikeone | 12:52

  5. Re: Ich benutze nur SubRip-Untertitel (.srt) ...

    derats | 12:51


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel