Abo
  • IT-Karriere:

Konferenz Quo Vadis 2016: Wie Deep Learning Games verändern kann

Das Programm zum ersten Golem.de Tech Summit auf der Fachmesse Quo Vadis ist fertig. Am 19. und 20. April wird sich dort alles um Deep Learning und künstliche Intelligenz drehen - mit hochkarätigen Vorträgen. Der Ticketverkauf läuft.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
14 Vorträge widmen sich auf dem Golem.de Tech Summit dem Thema künstliche Intelligenz.
14 Vorträge widmen sich auf dem Golem.de Tech Summit dem Thema künstliche Intelligenz. (Bild: Golem.de)

Google lässt ein Programm gegen einen menschlichen Go-Spieler antreten - und gewinnt. Ein Algorithmus kreiert Kunst. Computer interpretieren Sprache wie Menschen. Möglich macht all das der rasante Fortschritt bei der Forschung zu künstlicher Intelligenz - genauer gesagt bei Machine und Deep Learning. Software so zu trainieren, dass sie nach dem Vorbild neuronaler Netze wie ein Mensch lernt und agiert, ist ohne Zweifel eines der angesagtesten Themen der vergangenen Monate.

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  2. ruhlamat GmbH, Marksuhl

Doch was genau können Algorithmen wirklich leisten? Und wie praxisnah sind die Erkenntnisse der KI-Forschung? Diese Fragen beantworten Experten am 19. und 20. April auf dem Golem.de Tech Summit in Berlin. Die Fachleute kommen unter anderem von Fraunhofer-Instituten, Amazon, Nvidia, Eyeem, Microsoft, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), der TU München, der Beuth Hochschule für Technik Berlin, der Universität Münster und der Universität Tübingen. Sie widmen sich dem maschinellen Lernen und beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven mögliche Anwendungen und Zukunftsszenarien.

Insgesamt 14 Vorträge an zwei Tagen

Der Eröffnungstag gibt einen Überblick über das breite Feld des Deep Learning und Einblicke in spezielle Anwendungsbereiche. Wie können Algorithmen Daten verstehen und daraus lernen? Was macht ein Bild schön? Wie kann Software Text und Sprache wirklich verstehen? Diese Fragen werden am ersten Konferenztag beantwortet. Der zweite Konferenztag zeigt unter anderem, welche Chancen Deep Learning für die Spielebranche birgt. Erläutert wird etwa, wie Gegenspieler menschlicher agieren können, wie Software spielen lernt oder auch wie kreativ künstliche Intelligenz überhaupt sein kann.

Tickets für die von Golem.de organisierte Konferenz können ab sofort erworben werden. Golem-pur-Abonnenten bekommen zehn Prozent Rabatt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Quo Vadis 2016 statt, Europas größter Messe für Spieleentwickler. Jeder Teilnehmer des Deep-Learning-Kongresses hat automatisch auch Zugang zu Hunderten Vorträgen über das Spiele-Business und Spiele-Entwicklung. Tagungsort ist die Station Berlin.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 32,99€
  3. 2,19€
  4. 4,19€

SteamKeys 28. Mär 2016

thx!


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /