Abo
  • IT-Karriere:

Konami: Multiplayermodus von Metal Gear Solid 5 startet als PC-Beta

Konsolenspieler können schon länger im Multiplayermodus von Metal Gear Solid 5 antreten. Besitzer eines Windows-PCs können ab dem 13. Januar 2016 schleichen und schießen - vorerst allerdings nur in der offenen Beta.

Artikel veröffentlicht am ,
Metal Gear Solid 5
Metal Gear Solid 5 (Bild: Konami)

Deutsche PC-Spieler können voraussichtlich ab 7 Uhr am 13. Januar 2016 im Multiplayermodus von Metal Gear Solid 5 antreten. Das hat Publisher Konami unter anderem auf der Steam-Seite des Actiontitels bekannt gegeben. Im dann verfügbaren Metal Gear Online treten Spieler in einer Reihe unterschiedlicher Modi sowohl gegen- als auch miteinander an.

Das Ganze ist offiziell eine offene Beta - wann eine finale Version an den Start geht, ist unbekannt. Wer teilnehmen möchte, muss sich in den Einstellungen von Steam für die Beta registrieren. Metal Gear Solid 5 ist seit Anfang September 2015 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erhältlich. Auf Konsole ist der Onlinemodus rund einen Monat später gestartet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /