Abo
  • IT-Karriere:

Konami: Metal Gear überlebt mit Survive

Auch ohne Stardesigner Hideo Kojima geht Metal Gear bei Konami weiter. Survive spielt im Alternativuniversum und setzt auf Koop-Action und -Schleichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Metal Gear Survive spielt im Alternativuniversum
Metal Gear Survive spielt im Alternativuniversum (Bild: Konami)

Auf der Gamescom 2016 hat Konami ein neues Metal Gear angekündigt. Allzu viel hat der Publisher über Survive jedoch nicht verraten - und bei den Präsentationen nur den Trailer gezeigt, ein paar Basisangaben gemacht und keine einzige Journalistenfrage beantwortet. Die Handlung fängt am Ende von Metal Gear Solid 5 an. Während Snake in einem Helikopter davonfliegt, öffnet sich ein Wurmloch und saugt den Helden ins Alternativuniversum.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Dort liefert er sich mit bis zu drei Kompagnons im Koop-Modus allerlei Gefechte mit Monstern. Die vier Figuren müssen überleben und dazu Horden von bizarr aussehenden, an Zombies erinnernde Feinde erledigen. Laut Konami setzen sie dabei auf ein größeres Arsenal an unkonventionellem Kampfgerät, im Trailer ist ein Bogen mit Explosionspfeilen zu sehen.

Neben Action soll das Element Schleichen eine tragende Rolle spielen. Viel mehr Informationen liegen über Metal Gear Survive noch nicht vor. Das Spiel soll 2017 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Eine Firmensprecherin sagte, die Ankündigung solle zeigen, dass Konami sich weiterhin mit der Serie beschäftige.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. 279,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Graveangel 18. Aug 2016

"Sinn ergeben"... Alles in allem stimme ich aber zu. Es war manchmal wirklich abgedreht...

RonJanßen 18. Aug 2016

Bleiben wir einfach mal gespannt. :b


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /