Abo
  • Services:

Konami: Metal Gear überlebt mit Survive

Auch ohne Stardesigner Hideo Kojima geht Metal Gear bei Konami weiter. Survive spielt im Alternativuniversum und setzt auf Koop-Action und -Schleichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Metal Gear Survive spielt im Alternativuniversum
Metal Gear Survive spielt im Alternativuniversum (Bild: Konami)

Auf der Gamescom 2016 hat Konami ein neues Metal Gear angekündigt. Allzu viel hat der Publisher über Survive jedoch nicht verraten - und bei den Präsentationen nur den Trailer gezeigt, ein paar Basisangaben gemacht und keine einzige Journalistenfrage beantwortet. Die Handlung fängt am Ende von Metal Gear Solid 5 an. Während Snake in einem Helikopter davonfliegt, öffnet sich ein Wurmloch und saugt den Helden ins Alternativuniversum.

Stellenmarkt
  1. Coup Mobility GmbH, Berlin
  2. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig

Dort liefert er sich mit bis zu drei Kompagnons im Koop-Modus allerlei Gefechte mit Monstern. Die vier Figuren müssen überleben und dazu Horden von bizarr aussehenden, an Zombies erinnernde Feinde erledigen. Laut Konami setzen sie dabei auf ein größeres Arsenal an unkonventionellem Kampfgerät, im Trailer ist ein Bogen mit Explosionspfeilen zu sehen.

Neben Action soll das Element Schleichen eine tragende Rolle spielen. Viel mehr Informationen liegen über Metal Gear Survive noch nicht vor. Das Spiel soll 2017 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Eine Firmensprecherin sagte, die Ankündigung solle zeigen, dass Konami sich weiterhin mit der Serie beschäftige.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Graveangel 18. Aug 2016

"Sinn ergeben"... Alles in allem stimme ich aber zu. Es war manchmal wirklich abgedreht...

RonJanßen 18. Aug 2016

Bleiben wir einfach mal gespannt. :b


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /