Konami: Legendäre Story von Silent Hill wird offenbar neu erzählt

Die Handlung von Silent Hill 2 gilt als eine der besten Storys der Spielegeschichte. Nun gibt es handfeste Hinweise auf ein Remake.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Silent Hill
Artwork von Silent Hill (Bild: Konami)

Der japanische Publisher Konami steht offenbar vor einer Wiederbelebung von Silent Hill. Darauf deuten einige Leaks aus den vergangenen Tagen hin. Unter anderen wurden auf Twitter bereits Screenshots aus einem kommenden Serienteil veröffentlicht und dann wegen Verstoß gegen das Urheberrecht wieder gelöscht.

Stellenmarkt
  1. Informationssicherheitsbeauf- tragte:r
    Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. Java-Entwickler / Software Developer, z. B. Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    emsys VPP GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Das kann eigentlich nur auf Geheiß von Konami geschehen sein - was im Grunde ein Hinweis dafür ist, dass es sich bei den Bildern um echtes Material aus der Entwicklung handelt. Laut dem Leaker stammen die Screenshots aus dem Jahr 2020.

Aus welchem Silent Hill sie sind, ist nicht klar. Den aktuellen Gerüchten zufolge sollen sich mehrere Projekte in der Entwicklung befinden. Im Mittelpunkt der Leaks steht allerdings eine Neuauflage von Silent Hill 2.

Das dürfte bei den Fans sehr gut ankommen, schließlich gilt zwar die Grafik des Originals (Test auf Golem.de) inzwischen als veraltet - aber die Handlung als so gut, dass sie ein Remake verdient.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Story dreht sich um Hauptfigur James Sunderland, der einen Brief seiner verstorbenen Frau erhält und dann in die Stadt Silent Hill reist. Dort erlebt er ein Abenteuer, das neben Grusel und Spannung auch moralische Fragen auf ungewöhnlich subtile Art thematisiert.

Bloober Team arbeitet an Silent Hill 2

Den Gerüchten zufolge arbeitet Bloober Team im Auftrag von Konami an der Neuauflage. Das polnische Entwicklerstudio hat zuletzt das Gruselabenteuer The Medium (Test auf Golem.de) entwickelt. Das hat zwar einige Schwächen, erinnert aber teils durchaus an Silent Hill.

Den Leaks zufolge soll das Remake neue Rätsel und andere oder zusätzliche Enden bieten. Möglicherweise erscheint der Titel zeitexklusiv für die Playstation.

Neben diesem Spiel sollen sich noch eine Reihe weiterer Projekte in der Pipeline befinden, darunter ein größerer Titel und einige kleinere Ableger. Details darüber liegen bislang nicht vor. In den kommenden Wochen gibt es einige Möglichkeiten, ein oder mehrere Silent Hill vorzustellen, etwa das als E3-Spielemesse gedachte und online übertragene Summer Game Festival am 12. Juni 2022.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /