Abo
  • IT-Karriere:

Konami: Free-to-Play-Version von PES 2016 angekündigt

Die Fußballsimulation Pro Evolution Soccer gibt es bislang nur als Vollpreisspiel, jetzt kündigt Konami eine abgespeckte Free-to-Play-Fassung mit sieben Clubs an - allerdings nur für die Playstation 3 und 4.

Artikel veröffentlicht am ,
PES 2016
PES 2016 (Bild: Konami)

Ab dem 8. Dezember 2015 sollen Spieler eine Free-to-Play-Version von PES 2016 auf ihre Playstation 3 oder 4 herunterladen können, so Hersteller Konami. Dabei handelt es sich um eine stark eingeschränkte Fassung der Fußballsimulation. Enthalten sind lediglich sechs Mannschaften: Bayern München, Real Madrid, AS Rom und Jeventus Turin sowie die Nationalteams von Frankreich und Brasilien.

Außerdem können Spieler über die Myclub-Funktion ein eigenes Team aus dem Pool der vorhandenen Athleten zusammenstellen. Die müssen allerdings mit Geld aus Ingame-Erfolgen oder aus dem Echtgeld-Portemonnaie bezahlt werden. Neben einem Trainingsmodus gibt es nur Freundschaftsspiele, aber keine Ligen. Ob die Free-to-Play-Version später auch für andere Plattformen erscheint, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)

RaZZE 27. Nov 2015

Früher gab es auch Updates, heute dagegen DLC.


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /