Abo
  • Services:
Anzeige
Sony RX1R II
Sony RX1R II (Bild: Sony)

Kompaktkamera: Sonys RX1R II nimmt 42,4 Megapixel auf

Sony RX1R II
Sony RX1R II (Bild: Sony)

42,4 Megapixel nimmt Sonys RX1R II mit ihrem Vollformatsensor auf. Dabei besitzt die Kompaktkamera nicht einmal ein Zoomobjektiv. Dafür ist ein variabler optischer Tiefpassfilter hinzugekommen, der das Jonglieren mit höchster Auflösung und Moiré-Effekten erlaubt.

Anzeige

Sony hat mit der Kompaktkamera RX1R II ein Megapixel-Monster geschaffen. Mit ihrem 35mm-Kleinbildsensor kann die kleine Kamera Fotos mit 42,4 Megapixeln aufnehmen. Der Sensor kann zwischen ISO 50 und ISO 102.400 genutzt werden. Das fest installierte Objektiv mit einer Brennweite von 35 mm ist mit f/2 sehr lichtstark, doch einen Zoom gibt es nicht.

  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
Sony RX1R II (Bild: Sony)

Bei der RX1R II kommt ein Zentralverschluss zum Einsatz, der Blitzsynchronisationszeiten von bis zu 1/2.000 Sekunden möglich macht.

Die RX1 Serie ist mit einem OLED-Sucher mit 2,36 Megapixeln ausgerüstet, der auf Knopfdruck ein- und ausgefahren wird. Auf der Rückseite ist ein LC-Display mit 1,2 Millionen Bildpunkten eingebaut, das sich nach oben und unten neigen lässt.

Der Autofokus soll laut Sony im Vergleich zur vorherigen RX1 rund 30 Prozent schneller geworden sein. Er bietet 399 Fokuspunkte, die rund 45 Prozent des gesamten Sensorbereichs abdecken. Außerdem wurde ein Kontrastautofokus mit 25 Messpunkten verbaut.

Interessanter ist jedoch der variable optische Tiefpassfilter der RX1R II mit drei Einstelloptionen. Damit kann der Nutzer zwischen hoher Bildauflösung mit feinen Details und der Beseitigung von Moiré-Effekten oder Farbartefakten wählen. Der Tiefpassfilter kann auch ganz beiseitegelassen werden. Bisherige Kameras sind entweder mit oder ohne einen solchen Filter ausgerüstet, eine Wechselmöglichkeit ist neu.

Neben Fotos lassen sich mit der Kamera auch Videoaufnahmen in Full-HD mit 60p, 30p oder 24p anfertigen. WLAN und NFC erlauben den Datenaustausch ohne Kabel. Über Android- und iOS-Geräte kann die Kamera zudem ferngesteuert werden.

Die Kamera wiegt betriebsbereit 507 Gramm und misst 113,3 x 65,4 x 72,0 mm. Die Sony RX1R II soll ab Dezember 2015 für 3.500 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
L83 15. Okt 2015

Ich glaube, dass Gegenteil ist der Fall. Der Knipser kauft dann eine High-end P&S für...

L83 15. Okt 2015

Hast Du einen Vollformat - Sensor? 42mp? Ich kenne dein Objektiv nicht, aber die Zeiss...

S-Talker 15. Okt 2015

Kommt drauf an. Von der Ergonomie her nehmen sie sich nichts. f1.7 vs f2.0 macht keinen...

ChriDDel 15. Okt 2015

Hätte sie einen E-Mount wärs ne a7RII :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€
  2. 24,04€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: hmmm

    derJimmy | 16:43

  2. Re: Wieviel Energie benötigt es, um von Europa...

    Ovaron | 16:42

  3. Re: Und bei DSL?

    DieDy | 16:35

  4. Re: Wie soll das in der freien Wildbahn...

    lear | 16:29

  5. Re: Geringwertiger Gütertransport

    m9898 | 16:25


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel