Abo
  • Services:
Anzeige
Sony RX1R II
Sony RX1R II (Bild: Sony)

Kompaktkamera: Sonys RX1R II nimmt 42,4 Megapixel auf

Sony RX1R II
Sony RX1R II (Bild: Sony)

42,4 Megapixel nimmt Sonys RX1R II mit ihrem Vollformatsensor auf. Dabei besitzt die Kompaktkamera nicht einmal ein Zoomobjektiv. Dafür ist ein variabler optischer Tiefpassfilter hinzugekommen, der das Jonglieren mit höchster Auflösung und Moiré-Effekten erlaubt.

Anzeige

Sony hat mit der Kompaktkamera RX1R II ein Megapixel-Monster geschaffen. Mit ihrem 35mm-Kleinbildsensor kann die kleine Kamera Fotos mit 42,4 Megapixeln aufnehmen. Der Sensor kann zwischen ISO 50 und ISO 102.400 genutzt werden. Das fest installierte Objektiv mit einer Brennweite von 35 mm ist mit f/2 sehr lichtstark, doch einen Zoom gibt es nicht.

  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
Sony RX1R II (Bild: Sony)

Bei der RX1R II kommt ein Zentralverschluss zum Einsatz, der Blitzsynchronisationszeiten von bis zu 1/2.000 Sekunden möglich macht.

Die RX1 Serie ist mit einem OLED-Sucher mit 2,36 Megapixeln ausgerüstet, der auf Knopfdruck ein- und ausgefahren wird. Auf der Rückseite ist ein LC-Display mit 1,2 Millionen Bildpunkten eingebaut, das sich nach oben und unten neigen lässt.

Der Autofokus soll laut Sony im Vergleich zur vorherigen RX1 rund 30 Prozent schneller geworden sein. Er bietet 399 Fokuspunkte, die rund 45 Prozent des gesamten Sensorbereichs abdecken. Außerdem wurde ein Kontrastautofokus mit 25 Messpunkten verbaut.

Interessanter ist jedoch der variable optische Tiefpassfilter der RX1R II mit drei Einstelloptionen. Damit kann der Nutzer zwischen hoher Bildauflösung mit feinen Details und der Beseitigung von Moiré-Effekten oder Farbartefakten wählen. Der Tiefpassfilter kann auch ganz beiseitegelassen werden. Bisherige Kameras sind entweder mit oder ohne einen solchen Filter ausgerüstet, eine Wechselmöglichkeit ist neu.

Neben Fotos lassen sich mit der Kamera auch Videoaufnahmen in Full-HD mit 60p, 30p oder 24p anfertigen. WLAN und NFC erlauben den Datenaustausch ohne Kabel. Über Android- und iOS-Geräte kann die Kamera zudem ferngesteuert werden.

Die Kamera wiegt betriebsbereit 507 Gramm und misst 113,3 x 65,4 x 72,0 mm. Die Sony RX1R II soll ab Dezember 2015 für 3.500 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
L83 15. Okt 2015

Ich glaube, dass Gegenteil ist der Fall. Der Knipser kauft dann eine High-end P&S für...

L83 15. Okt 2015

Hast Du einen Vollformat - Sensor? 42mp? Ich kenne dein Objektiv nicht, aber die Zeiss...

S-Talker 15. Okt 2015

Kommt drauf an. Von der Ergonomie her nehmen sie sich nichts. f1.7 vs f2.0 macht keinen...

ChriDDel 15. Okt 2015

Hätte sie einen E-Mount wärs ne a7RII :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Dresden
  4. Daimler AG, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Zoomania Blu-ray 11,97€, Die Schöne und das Biest Blu-ray 9,97€, The Jungle Book Blu...

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: angemessene Bezahlung != leistungsgerechte...

    Oldy | 06:48

  2. Re: Künstliches Sonnenlicht und Wasserstoff

    luxferresum | 06:12

  3. Re: Online Gängelung

    Apfelbrot | 06:06

  4. Re: P2W

    mnementh | 05:37

  5. Re: DeRant...

    Apfelbrot | 05:33


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel