Kompaktkamera: Sonys RX1R II nimmt 42,4 Megapixel auf

42,4 Megapixel nimmt Sonys RX1R II mit ihrem Vollformatsensor auf. Dabei besitzt die Kompaktkamera nicht einmal ein Zoomobjektiv. Dafür ist ein variabler optischer Tiefpassfilter hinzugekommen, der das Jonglieren mit höchster Auflösung und Moiré-Effekten erlaubt.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony RX1R II
Sony RX1R II (Bild: Sony)

Sony hat mit der Kompaktkamera RX1R II ein Megapixel-Monster geschaffen. Mit ihrem 35mm-Kleinbildsensor kann die kleine Kamera Fotos mit 42,4 Megapixeln aufnehmen. Der Sensor kann zwischen ISO 50 und ISO 102.400 genutzt werden. Das fest installierte Objektiv mit einer Brennweite von 35 mm ist mit f/2 sehr lichtstark, doch einen Zoom gibt es nicht.

  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
  • Sony RX1R II (Bild: Sony)
Sony RX1R II (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  2. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen
Detailsuche

Bei der RX1R II kommt ein Zentralverschluss zum Einsatz, der Blitzsynchronisationszeiten von bis zu 1/2.000 Sekunden möglich macht.

Die RX1 Serie ist mit einem OLED-Sucher mit 2,36 Megapixeln ausgerüstet, der auf Knopfdruck ein- und ausgefahren wird. Auf der Rückseite ist ein LC-Display mit 1,2 Millionen Bildpunkten eingebaut, das sich nach oben und unten neigen lässt.

Der Autofokus soll laut Sony im Vergleich zur vorherigen RX1 rund 30 Prozent schneller geworden sein. Er bietet 399 Fokuspunkte, die rund 45 Prozent des gesamten Sensorbereichs abdecken. Außerdem wurde ein Kontrastautofokus mit 25 Messpunkten verbaut.

Golem Akademie
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Interessanter ist jedoch der variable optische Tiefpassfilter der RX1R II mit drei Einstelloptionen. Damit kann der Nutzer zwischen hoher Bildauflösung mit feinen Details und der Beseitigung von Moiré-Effekten oder Farbartefakten wählen. Der Tiefpassfilter kann auch ganz beiseitegelassen werden. Bisherige Kameras sind entweder mit oder ohne einen solchen Filter ausgerüstet, eine Wechselmöglichkeit ist neu.

Neben Fotos lassen sich mit der Kamera auch Videoaufnahmen in Full-HD mit 60p, 30p oder 24p anfertigen. WLAN und NFC erlauben den Datenaustausch ohne Kabel. Über Android- und iOS-Geräte kann die Kamera zudem ferngesteuert werden.

Die Kamera wiegt betriebsbereit 507 Gramm und misst 113,3 x 65,4 x 72,0 mm. Die Sony RX1R II soll ab Dezember 2015 für 3.500 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


L83 15. Okt 2015

Ich glaube, dass Gegenteil ist der Fall. Der Knipser kauft dann eine High-end P&S für...

L83 15. Okt 2015

Hast Du einen Vollformat - Sensor? 42mp? Ich kenne dein Objektiv nicht, aber die Zeiss...

S-Talker 15. Okt 2015

Kommt drauf an. Von der Ergonomie her nehmen sie sich nichts. f1.7 vs f2.0 macht keinen...

ChriDDel 15. Okt 2015

Hätte sie einen E-Mount wärs ne a7RII :-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. Richter: Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz
    Richter
    Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz

    Die deutschen Gerichte sind überlastet, Nachwuchs in ausreichender Zahl ist nicht in Sicht. Kann KI Recht sprechen und die Gerichte entlasten?

  2. Mobilität: ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an
    Mobilität
    ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an

    Ab Juni 2022 können Radfahrer, deren Gefährt kaputt ist, beim ADAC anrufen. Ein Gelber Engel repariert das Fahrrad nach Möglichkeit vor Ort.

  3. Klimakrise: Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz
    Klimakrise
    Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz

    Für Konzerne wie Microsoft, Alphabet oder Meta verdoppeln sich die Treibhausgasemissionen, wenn man Finanzinvestitionen berücksichtigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /