• IT-Karriere:
  • Services:

Kompaktkamera: Sony RX100 VII mit Autofokus aus der Profikamera

Sony hat mit der RX100 VII die siebte Auflage seiner Kompaktkamera mit großem Sensor, Zoom und elektronischem Sucher vorgestellt. Der Autofokus ist die größte Neuerung: Er ist der Alpha 9 entlehnt, einer professionellen Kamera.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony RX100 VII
Sony RX100 VII (Bild: Sony)

Die neue RX100 VII von Sony ist wieder mit einem Sensor im 1-Zoll-Format ausgerüstet, der diesmal eine Auflösung von 20,1 Megapixeln aufweist. Die Kamera soll 20 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung hintereinander aufnehmen können, ohne dass dazwischen der Sucher auf Schwarz schaltet.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. über duerenhoff GmbH, Göttingen

Zudem kann die Kamera eine Serie von sieben Bildern mit einer Geschwindigkeit von bis zu 90 Bildern pro Sekunde aufnehmen, wobei dann aber der Fokus und die Belichtungsmessung nicht mehr angepasst werden.

Das Zoomobjektiv deckt eine Kleinbildbrennweite von 24 bis 200 mm bei f/f2,8 beziehungsweise f/4.5 ab. Auf der Rückseite befindet sich ein nach oben klappbares Touchdisplay. Dazu kommt ein elektronischer Aufklappsucher.

  • Sony RX100 VII (Bild: Sony)
  • Sony RX100 VII (Bild: Sony)
  • Sony RX100 VII (Bild: Sony)
  • Sony RX100 VII (Bild: Sony)
  • Sony RX100 VII (Bild: Sony)
  • Sony RX100 VII (Bild: Sony)
Sony RX100 VII (Bild: Sony)

Die RX100 VII verfügt über 357 Phasen-AF Punkte und 425 Kontrast-AF Punkte für die automatische Scharfstellung. Die Fokussierung soll innerhalb von 0,02 Sekunden erfolgen. Außerdem wurde die Trackingleistung des Autofokus verbessert, so dass auch schnelle Bewegtmotive scharf gehalten werden sollen.

Zudem beherrscht die RX100 VII nach Herstellerangaben ein Echtzeittracking für den Autofokus mit KI-basierter Objekterkennung. Ebenfalls mittels KI soll die Kamera die Augen des Motivs erfassen und kontinuierlich darauf scharfstellen. Das soll bei Menschen und Tieren gleichermaßen möglich sein.

Neben der Foto- ist eine Videofunktion an Bord, die in 4K arbeitet und eine Pixelauslesung ohne Pixel-Binning im Sonys eigenem XAVC S-Format ermöglicht. Als weitere Neuerung ist erstmals ein Mikrofoneingang vorhanden.

Die RX100 VII wiegt etwa 302 Gramm und misst 102 mm x 58 mm x 43 mm. Die Kamera soll 1.300 Euro kosten und ab August 2019 verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mainframe 29. Aug 2019

Naja.. wäre aber ein Feature.

osolemiox 27. Jul 2019

Ricoh GR? Fuji XF10 bzw. X70? Bei Fotos im Dunkeln ohne Stativ kann ich mir jedenfalls...

Protein 26. Jul 2019

Gibt es für Fehler melden hier eigentlich Preise? Ich hatte übrigens gedacht, dass all...

xoxox 26. Jul 2019

Ja, diesen "interessanten Look" schiebe ich auch immer vor wenn ich mal vergessen habe...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /