Abo
  • Services:

Kompaktkamera: Ricoh GR Digital V soll mit großem APS-C-Sensor kommen

Die Ricoh-Kameras der GR-Serie sind bislang alle mit einem 1/1,7 Zoll großen Sensor auf den Markt gekommen. Das neue Modell GR V soll hingegen mit einem viel größeren Sensor im APS-C-Format ausgestattet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommt die Kompaktkamera GR Digital V mit APS-C-Sensor auf den Markt?
Kommt die Kompaktkamera GR Digital V mit APS-C-Sensor auf den Markt? (Bild: Ricoh)

Die GR-Serie von Ricoh ist seit 2004 auf dem Markt. Inklusive der aktuellen GRD IV sind alle Kompaktkameras dieser Serie bislang mit relativ kleinen Sensoren im Format 1/1,7 Zoll erschienen, doch das soll sich nach Angaben der Website Petapixel bald ändern.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die neue Ricoh GR Digital V soll mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet werden. Dieses Format kommt bis auf wenige Ausnahmen bislang vor allem in Spiegelreflexkameras zum Einsatz. Ein Sensor im Format 1/1,7 Zoll misst 7,44 x 5,58 mm, während ein APS-C-Modell auf 23,70 x 15,70 mm kommt. Auf der Website Cameraimagesensor.com lassen sich die Größen der Bildwandler optisch vergleichen.

Ein 1/1,7 Zoll großer Sensor kommt auch bei zahlreichen anderen Kompaktkameras zum Einsatz. Sowohl die Canon G12, die Canon S110 als auch die Nikon P7100 sind damit ausgerüstet. Petapixel beruft sich auf eine zuverlässige Quelle, die berichtet, dass das Modell schon fertig ist. Es sei deutlich dicker als die bisherigen Versionen der GR-Serie.

Die aktuelle Ricoh Digital GR IV misst 109 x 60 x 26 mm bei einem Gewicht von 220 Gramm und wird seit Mitte Oktober 2011 verkauft. Der Listenpreis lag damals bei 500 Euro. Mittlerweile ist der Preis nur geringfügig auf rund 440 Euro gefallen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

spambox 23. Jan 2013

Die Frage ist halt, in wie weit eine Kompakte noch kompakt sein kann, wenn man unbedingt...

zonk 23. Jan 2013

Aber wie auch immer mehr Kompakte mit sog. grossen Sensoren sind wuenschenswert.


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /