Abo
  • IT-Karriere:

Kompaktkamera: Nikon Coolpix P8000 soll 1-Zoll-Sensor erhalten

Nikon soll einem Bericht zufolge eine Edelkompaktkamera namens Coolpix P8000 mit einem 1-Zoll-Sensor planen, die im Frühjahr auf den Markt kommen soll. Sie dürfte ein starker Konkurrent für Sonys RX100 M2 werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommt Nikons P8000 mit 1 Zoll großem Sensor?
Kommt Nikons P8000 mit 1 Zoll großem Sensor? (Bild: Nikon)

Die Nikon Coolpix P8000 soll nach einem Bericht der Website Nikonrumors mit einem Objektiv ausgerüstet sein, das eine Kleinbild-Brennweite von 24 bis 120 mm bei Anfangsblendenöffnungen von f/1,8 im Weitwinkel- bis f/3 im Telebereich aufweist.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Die schnellste Verschlussgeschwindigkeit beträgt laut Bericht 1/8.000 Sekunde. Die P8000 soll mit einem neuen Sensor im 1-Zoll-Format ausgerüstet sein, der von Aptina hergestellt werden soll. Die Kamera steckt den Informationen zufolge in einem Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung, die mit einem Griffstück wie bei der Nikon P5100 und P6000 ausgestattet sein soll.

Zur Bildkontrolle soll ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display dienen. Ob es auch wieder einen optischen Sucher wie bei der Coolpix P7000 gibt, ist unbekannt. Die offizielle Ankündigung der Kamera soll im April oder Mai 2014 erfolgen. Zum Preis oder der Sensorauflösung ist noch nichts bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 369€ + Versand

Anonymer Nutzer 07. Mär 2014

Ja,zieh von 8000 einfach 200 ab und du hast den Vorgänger. Daher hab ich geschrieben...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /