Abo
  • Services:

Kompaktkamera: Nikon Coolpix P8000 soll 1-Zoll-Sensor erhalten

Nikon soll einem Bericht zufolge eine Edelkompaktkamera namens Coolpix P8000 mit einem 1-Zoll-Sensor planen, die im Frühjahr auf den Markt kommen soll. Sie dürfte ein starker Konkurrent für Sonys RX100 M2 werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommt Nikons P8000 mit 1 Zoll großem Sensor?
Kommt Nikons P8000 mit 1 Zoll großem Sensor? (Bild: Nikon)

Die Nikon Coolpix P8000 soll nach einem Bericht der Website Nikonrumors mit einem Objektiv ausgerüstet sein, das eine Kleinbild-Brennweite von 24 bis 120 mm bei Anfangsblendenöffnungen von f/1,8 im Weitwinkel- bis f/3 im Telebereich aufweist.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Next Level Integration GmbH, Leipzig, Köln, Rostock

Die schnellste Verschlussgeschwindigkeit beträgt laut Bericht 1/8.000 Sekunde. Die P8000 soll mit einem neuen Sensor im 1-Zoll-Format ausgerüstet sein, der von Aptina hergestellt werden soll. Die Kamera steckt den Informationen zufolge in einem Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung, die mit einem Griffstück wie bei der Nikon P5100 und P6000 ausgestattet sein soll.

Zur Bildkontrolle soll ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display dienen. Ob es auch wieder einen optischen Sucher wie bei der Coolpix P7000 gibt, ist unbekannt. Die offizielle Ankündigung der Kamera soll im April oder Mai 2014 erfolgen. Zum Preis oder der Sensorauflösung ist noch nichts bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Anonymer Nutzer 07. Mär 2014

Ja,zieh von 8000 einfach 200 ab und du hast den Vorgänger. Daher hab ich geschrieben...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /