• IT-Karriere:
  • Services:

Kompaktkamera: Leica taucht für 3.250 Euro mit der X-U ab

Leica hat mit der X-U eine wasserdichte Kompaktkamera vorgestellt, die ohne Zusatzgehäuse bis in eine Wassertiefe von 15 Metern mitgenommen werden kann. Ein Blitz befindet sich bereits am Objektiv, das aber diesmal kein Zoom ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Leica X-U
Leica X-U (Bild: Leica)

Mit der Leica X-U hat das Unternehmen aus Wetzlar erstmals eine Outdoor-Kamera vorgestellt, die ohne Zusatzgehäuse zum Tauchen mitgenommen werden kann. Die X-U ist bis 15 Meter wasserdicht und mit der Festbrennweite "Summilux 1:1,7/23 mm ASPH" ausgerüstet, deren Blickwinkel einem 35-mm-Kleinbildobjektiv entspricht.

  • Leica X-U (Bild: Leica)
  • Leica X-U (Bild: Leica)
  • Leica X-U (Bild: Leica)
  • Leica X-U (Bild: Leica)
  • Leica X-U (Bild: Leica)
Leica X-U (Bild: Leica)
Stellenmarkt
  1. Sikla GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die Kamera ist mit einem APS-C-Sensor in CMOS-Technik ausgerüstet und kann Fotos mit bis zu 16,2 Megapixeln aufnehmen. Gefilmt wird mit 1.920 x 1.080p und 30 Bildern pro Sekunde.

Die neue Leica kann Makros ab einem Abstand von 20 Zentimetern machen. Der Deckel und die Drehknöpfe bestehen aus Aluminium. Blende und Verschlusszeit lassen sich mit den Drehknöpfen direkt verändern, ohne dass der Nutzer ins Menü abtauchen muss. Der Blitz wurde oberhalb des Objektivs eingebaut. Mit einer speziellen Unterwassertaste werden Weißabgleich und Verzerrungskorrektur an die Bedingungen unter Wasser angepasst.

Das 3 Zoll (7,62 cm) große Display auf der Rückseite ersetzt den Sucher und bietet eine Auflösung von 920.000 Bildpunkten.

Die Kamera misst 140 x 79 x 88 mm und wiegt mit Akku rund 635 Gramm. Die Leica X-U (Typ 113) soll ab sofort für 3.250 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,71€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  3. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)
  4. 24,00€ (Ultimate)/12,00€ (Standard)/20,00€ (Gold)

Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /