Abo
  • Services:

Kompakte Digitalkamera: Sony RX100 VI mit 8-fach-Zoom und ultraschneller Reaktion

Sony hat mit der Sony RX100 VI eine neue Generation seiner beliebten Kompaktkamera vorgestellt und beim Objektiv deutliche Veränderungen vorgenommen. In der Kamera steckt ein 8-fach-Zoom. Sie ist allerdings auch teurer als viele andere DSLRs.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony RX100 VI
Sony RX100 VI (Bild: Sony)

Geblieben sind bei der Sony RX100 VI nur die äußere Erscheinungsform und die Verwendung eines 1-Zoll-Sensors. Ansonsten änderte Sony viel: So wurde ein Zoomobjektiv mit 24 - 200 mm Brennweite (KB) bei f/2,8 bis f/4,5 eingebaut. Das Objektiv ist mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet, der nach Angaben des japanischen Herstellers bis zu vier Blendenstufen ausgleichen kann. Der Autofokus soll schneller reagieren, der Sensor ist mit eigenem RAM ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden

Die RX100 VI verfügt über 315 Phasen-Autofokuspunkte, die rund 65 Prozent der Sensorfläche abdecken. Sony setzt bei der Kamera den selbst entwickelten, mehrschichtigen Bildsensor Exmor RS CMOS mit 20,1 Megapixeln plus DRAM-Chip ein. Die dadurch schnellere Bildverarbeitung ermöglicht es, bei voller Auflösung 24 Bilder pro Sekunde aufzunehmen, wobei die Schärfe kontinuierlich nachgeführt wird. Wer mit der Kamera so extrem hochauflösende Filme aus Einzelbildern aufnehmen will muss jedoch sehr kurze Sequenzen drehen, da die Kamera bei dieser Geschwindigkeit maximal 233 Fotos in Folge aufnehmen kann. Die kompakte Kamera kann auch 4K-Videos mit HDR bei voller Pixelauslesung und ohne Pixel-Binning aufnehmen. Der Nutzer kann über das Menü die Reaktionsempfindlichkeit des Autofokus und der Objektverfolgung beim Filmen beliebig anpassen.

Die Kamera hat einen elektronischen Verschluss mit bis zu 1/32.000 Sekunde, der lautlos arbeitet. Auch ein mechanischer Verschluss ist vorhanden. Da es sich um eine Kompaktkamera handelt, gibt es nur einen elektrischen Sucher. Das OLED-Element, das dafür eingesetzt wird, bietet eine Auflösung von 2,35 Millionen Bildpunkten. Der elektronische Sucher sitzt in einem kleinen Würfel, der aus dem Gehäuse ein- oder ausgefahren werden kann.

Dazu kommt ein nach oben und unten klappbares Display, das erstmals einen eigenen Auslöser bietet. Die Kamera ist WLAN-, NFC- und Bluetooth-kompatibel. Das Gehäuse misst 102 x 58 x 43 mm und wiegt betriebsbereit etwa 300 Gramm. Mit 1.300 Euro ist die Sony Cyber-shot RX100 VI, die ab Juni 2018 erhältlich sein soll, allerdings auch teuer.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

ElTentakel 06. Jun 2018

Eine RX100 ist Flach - bei einer A6000/A5000/Nex hat man zumindestens den Griff und das...

ElTentakel 06. Jun 2018

Konkreter: Du kannst statische Szenen mit einer deutlich geringeren Verschlusszeit aus...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /