Abo
  • Services:
Anzeige
Der Preis des Nexus 6 wurde wieder nach oben gesetzt.
Der Preis des Nexus 6 wurde wieder nach oben gesetzt. (Bild: Google)

Kommando zurück: Google setzt Preis des Nexus 6 wieder herauf

Der Preis des Nexus 6 wurde wieder nach oben gesetzt.
Der Preis des Nexus 6 wurde wieder nach oben gesetzt. (Bild: Google)

Zu früh gefreut: Gestern hat Google den Preis des Nexus 6 noch auf 420 Euro gesenkt - heute kostet das Smartphone wieder 490 Euro.

Anzeige

Wer gestern mit dem Gedanken spielte, sich ein im Preis gesenktes Nexus 6 zuzulegen, aber lieber noch eine Nacht darüber schlafen wollte, hat Pech gehabt: Im Play Store kostet Googles aktuelles Android-Smartphone in der 32-GByte-Version wieder 490 Euro, die Preisreduzierung wurde zurückgenommen.

Auch das 64-GByte-Modell kostet wieder deutlich mehr: Statt der gestrigen 455 Euro will Google jetzt wieder 550 Euro dafür haben. Damit liegen die Preise der beiden Modelle wieder auf dem Niveau, das auch andere Onlinehändler ansetzen.

Möglicherweise ein Versehen

Google hatte gestern ohne Ankündigung etwas überraschend die Preise für die beiden Nexus-6-Varianten gesenkt. Der Umstand, dass die Preise nur einen Tag später wieder nach oben korrigiert werden, könnte für ein einfaches Versehen sprechen. Eine geplante Aktion ist eher schwer vorstellbar, da tatsächlich jegliche Hinweise auf den Preisnachlass fehlten.

Denkbar ist, dass Google durchaus eine Preissenkung plant; möglicherweise ist deren Veröffentlichung schlicht zu früh gekommen. Golem.de hat bei Google nach den Gründen des Preissturzes und dessen Umkehr gefragt, bisher aber noch keine Antwort erhalten.


eye home zur Startseite
Qbit42 06. Jul 2015

Und wie genau kann ich dann über den Play Store ein Nexus 6 bestellen? Ist es nicht so...

Huviator 06. Jul 2015

Der alte Preis ist ja nicht schlechter als vorher. Insofern hat man nun eigentlich 2 mal...

Qbit42 03. Jul 2015

Ah, danke.

DER GORF 03. Jul 2015

Hanebüchener Unsinn, schon die französische Revolution hat uns gelehrt dass alle...

sp1derclaw 03. Jul 2015

Vielleicht schaut Google, welchen Preis sie für das nächste Nexus ansetzen können bzw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hessen
  2. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt / Main
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. censhare AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    Bautz | 22:40

  2. Re: Ich hätte lieber symmetrische 100mbit...

    FreierLukas | 22:39

  3. Re: Nvidia hat keinerlei Respekt

    DASPRiD | 22:38

  4. Ich will auch keine 200MBits von denen, ...

    Schnurrbernd | 22:30

  5. Re: BQ Aquaris X Pro mit 128GB/4GB schon für 415 ¤

    cellPro | 22:30


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel