Abo
  • Services:

Kommando zurück: Google setzt Preis des Nexus 6 wieder herauf

Zu früh gefreut: Gestern hat Google den Preis des Nexus 6 noch auf 420 Euro gesenkt - heute kostet das Smartphone wieder 490 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Preis des Nexus 6 wurde wieder nach oben gesetzt.
Der Preis des Nexus 6 wurde wieder nach oben gesetzt. (Bild: Google)

Wer gestern mit dem Gedanken spielte, sich ein im Preis gesenktes Nexus 6 zuzulegen, aber lieber noch eine Nacht darüber schlafen wollte, hat Pech gehabt: Im Play Store kostet Googles aktuelles Android-Smartphone in der 32-GByte-Version wieder 490 Euro, die Preisreduzierung wurde zurückgenommen.

Stellenmarkt
  1. merlin.zwo IT Solutions GmbH & Co. KG, Eningen
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Auch das 64-GByte-Modell kostet wieder deutlich mehr: Statt der gestrigen 455 Euro will Google jetzt wieder 550 Euro dafür haben. Damit liegen die Preise der beiden Modelle wieder auf dem Niveau, das auch andere Onlinehändler ansetzen.

Möglicherweise ein Versehen

Google hatte gestern ohne Ankündigung etwas überraschend die Preise für die beiden Nexus-6-Varianten gesenkt. Der Umstand, dass die Preise nur einen Tag später wieder nach oben korrigiert werden, könnte für ein einfaches Versehen sprechen. Eine geplante Aktion ist eher schwer vorstellbar, da tatsächlich jegliche Hinweise auf den Preisnachlass fehlten.

Denkbar ist, dass Google durchaus eine Preissenkung plant; möglicherweise ist deren Veröffentlichung schlicht zu früh gekommen. Golem.de hat bei Google nach den Gründen des Preissturzes und dessen Umkehr gefragt, bisher aber noch keine Antwort erhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. 127,75€ + Versand
  3. für 147,99€ statt 259,94€

Qbit42 06. Jul 2015

Und wie genau kann ich dann über den Play Store ein Nexus 6 bestellen? Ist es nicht so...

Huviator 06. Jul 2015

Der alte Preis ist ja nicht schlechter als vorher. Insofern hat man nun eigentlich 2 mal...

Qbit42 03. Jul 2015

Ah, danke.

DER GORF 03. Jul 2015

Hanebüchener Unsinn, schon die französische Revolution hat uns gelehrt dass alle...

sp1derclaw 03. Jul 2015

Vielleicht schaut Google, welchen Preis sie für das nächste Nexus ansetzen können bzw...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /