Kollaborationssoftware: Microsoft Teams wird auf Kosten von Slack immer beliebter

20 Millionen tägliche Nutzer kann Microsofts Kommunikationstool Teams bereits vorweisen. Das ist ein Anstieg von mehr als 50 Prozent in den vergangenen vier Monaten. Derweil ist der Aktienwert des Konkurrenten Slack weiter merklich gesunken.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Teams hat 54 Prozent mehr Nutzer im Vergleich zum Juli 2019.
Microsoft Teams hat 54 Prozent mehr Nutzer im Vergleich zum Juli 2019. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft hat laut eigenen Angaben bereits 20 Millionen tägliche Nutzer für seine Kommunikationssoftware Teams erreichen können. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Das ist ein Anstieg von 54 Prozent - sieben weitere Millionen Nutzer im Vergleich zu den 13 Millionen Nutzern im Juli 2019. Schon zu dieser Zeit hat Microsofts Programm den Hauptkonkurrenten und bis dahin führenden Anbieter Slack um 3 Millionen Nutzer übertroffen.

Stellenmarkt
  1. IT Security Consultant (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. Solution Expert (m/w/d) IT & Digitalization
    Wienerberger Deutschland Service GmbH, Hannover
Detailsuche

Mit der Ankündigung sind die Aktienwerte von Slack merklich gesunken: um 9,1 Prozent allein in dieser Woche. Im Vergleich zum Juni 2019 haben die Anteile einen Wert von etwa 52 Prozent einbüßen müssen. Zuletzt hatte Slack eigene Pläne zur weiteren Expansion auf europäische Märkte, etwa auch in Deutschland, bekanntgegeben. Das Unternehmen nennt diese Datenspeicherung in den eigenen Landesgrenzen lokales Hosting.

Teil von Office 365 ohne Zusatzkosten

Dass Microsofts Software ein so schnelles Wachstum erfährt, könnte wohl daran liegen, dass Teams Teil von Office 365 ist und mit einem entsprechenden Abonnement kostenlos mitgenutzt werden kann. Microsofts Office-Software an sich ist bereits weit verbreitet. Der Umstieg auf Teams fällt vielen Unternehmen daher sicher nicht schwer.

Aber auch in Sachen Cloud-Verfügbarkeit kann Microsoft seine Marktposition und Ressourcen zusätzlich für Office 365 nutzen. Dies beinhaltet Dienste und Programme, die überall auf der Welt verfügbar sind und - zumindest laut Microsofts Meinung - auch datenschutzkonform bereitgestellt werden. Große Kunden von Microsoft Teams sind laut Reuters Unternehmen wie SAP und General Electric. Neben Slack gehören auch Ciscos Webex und das weniger bekannte Facebook Workplace zu den Konkurrenzprodukten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroautos: Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
    Elektroautos
    Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden

    Der US-Elektroautohersteller Rivian hat weitere 2,5 Milliarden Dollar eingesammelt. Damit könnte ein zweiter Produktionsstandort gebaut werden.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Hallonator 22. Nov 2019

Ja, schon gemacht. Ist nicht gut. Das geht bei mir gerade gut. Nutzername wird nicht...

redmord 22. Nov 2019

Wenn du on premise suchst, musst du z.b. zu mattermost oder discord greifen.

bodsch 21. Nov 2019

Ich mag Teams überhaupt nicht, würde es aber gern gg. dieses verf* WebEx von Cisco...

Lemo 21. Nov 2019

Tja, es ist halt einfach besser zu einem Thema nen konsistenten Kommentarverlauf zu...

slacki 21. Nov 2019

Sollte das eine Antwort auf meine Aussage sein: Office ist für mich KEINE...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /