Abo
  • Services:
Anzeige
Nextcloud 10 bietet detaillierte Serverinfos.
Nextcloud 10 bietet detaillierte Serverinfos. (Bild: Nextcloud)

Kollaborationsserver: Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

Nextcloud 10 bietet detaillierte Serverinfos.
Nextcloud 10 bietet detaillierte Serverinfos. (Bild: Nextcloud)

Die aktuelle Version 10 von Nextcloud verbessert die Überwachung des Servers und ermöglicht eine detailliertere Kontrolle über Dateizugriffe. Offizielle Desktop-Clients für Windows, Mac OS X und Linux sollen folgen.

Nur etwa zwei Monate nach der ersten stabilen Veröffentlichung des Nextcloud-Projekts ist Version 10 der freien Serverplattform zur Dateisynchronisation und Teamkommunikation erschienen. In der aktuellen Version des Owncloud-Forks hinzugekommen ist eine App, die verschiedene Informationen zum Server bietet und es Administratoren damit ermöglicht, die eigenen Instanzen zu überwachen.

Anzeige

Die Serverinfo-App bietet zusätzlich zu einer grafischen Oberfläche in der Webansicht von Nextcloud selbst eine Schnittstelle, um die verfügbaren Daten in eigene bereits bestehende Werkzeuge importieren zu können. Möglich ist diese Integration bereits in OpenNMS. Diese Funktion ist laut dem Nextcloud-Marketingverantwortlichen Jos Poortvliet auf Wunsch einer deutschen Universität erstellt worden.

Regelbasierte Dateizugriffe

Admins können mit Nextcloud 10 darüber hinaus den Zugriff auf sowie die Verwaltung von Dateien detaillierter als bisher steuern. So können Dateien auf Grund selbsterstellter Regeln automatisch getaggt werden. Über diese Tags und andere Informationen wie der Serverstandort, Nutzergruppe oder auch bestimmte Dateieigenschaften lassen sich Aktionen wie zum Beispiel eine Zugriffsverweigerung steuern.

Der Nextcloud-Server bietet über einen Plugin-Mechanismus zudem eine Zwei-Faktor-Authentifizierung und soll Login-Daten vor Brute-Force-Angriffen schützen, indem erneute Anmeldungen nach fehlgeschlagenen Versuchen verzögert werden. Das Team hat außerdem die Fähigkeiten zur eigenen Gestaltung der Oberfläche erweitert.

Noch diese Woche sollen offizielle Desktop-Clients für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung gestellt werden. Einige Linux-Distributionen verteilen diesen bereits als Binärpaket.


eye home zur Startseite
Ninos 26. Aug 2016

Bin ebenso von oc auf nc9 (nun 10) gewechselt. Man merkt direkt, dass das Projekt...

BurtGummer 25. Aug 2016

.. weiter so! Wünsche dem Projekt und allen Beteiligten alles Gute und weiterhin viel Erfolg.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Popken Fashion Services GmbH, Rastede
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Gothaer Systems GmbH, Köln
  4. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 429,90€ zzgl. Versand
  2. auf Kameras und Objektive
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  2. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  3. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  4. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  5. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  6. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  7. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  8. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  9. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken

  10. Global Internet Forum

    Social-Media-Verbund gegen Terrorpropaganda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. United-Internet-Übernahme Drillisch will weg von Billigangeboten
  2. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Egal was AMD für marketingtricks aufbietet...

    ArcherV | 18:57

  2. Re: Schon ausverkauft

    Gravitationsbombe | 18:52

  3. Re: N64

    LH | 18:51

  4. Re: Sofort verbieten

    plutoniumsulfat | 18:48

  5. Re: Mehr = Mehr Gut?

    Gucky | 18:45


  1. 17:35

  2. 17:01

  3. 16:44

  4. 16:11

  5. 15:16

  6. 14:31

  7. 14:20

  8. 13:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel