Abo
  • Services:
Anzeige
Graphen: Küchenmixer für 40 Euro und Spülmittel
Graphen: Küchenmixer für 40 Euro und Spülmittel (Bild: AlexanderAlUS/Wikipedia)

Kohlenstoff: Graphen aus dem Mixer

Irische Forscher stellen Graphen mit einem Mixer her. Auf diese Weise lassen sich hochwertige Graphenflocken herstellen, für die ein britisches Unternehmen bereits Anwendungen hat.

Anzeige

Graphen gilt als wahres Wundermaterial für Hardware. Allerdings ist der einlagige Kohlenstoff schwierig herzustellen. Irische Forscher haben ein Verfahren entwickelt, um fehlerfreies Graphen mit Zutaten aus der Küche herzustellen.

Die Materialwissenschaftler vom Trinity College in Dublin nutzen einen einfachen Küchenmixer für 40 Euro, um aus Grafit Graphen zu gewinnen. Das Grafit kommt zusammen mit handelsüblichem Spülmittel in den Mixer. Der schäle von den kleinen Grafitstückchen winzige Graphenflocken ab, schreiben die Forscher in der Fachzeitschrift Nature Materials. Diese werden dann mit einer Zentrifuge getrennt.

Anwendungen für Graphenflocken

Das Ergebnis sind keine Wafer, wie sie die Chiphersteller benötigen. Es gebe allerdings auch Anwendungen für Graphenflocken. Sie könnten beispielsweise für gedruckte Elektronik, leitfähige Beschichtungen oder als Füllmaterial verwendet werden, um die mechanischen, thermischen oder elektrischen Eigenschaften von Verbundwerkstoffen zu verbessern.

Sie seien nicht die Ersten, die Graphen herstellten. Es gebe dafür viele Methoden, die aber oft Schwächen zeigten, sagt Jonathan Coleman, einer der führenden Forscher am Amber, dem Materialwissenschaftslabor des Trinity College, der Dubliner Tageszeitung Irish Times. Die Blättchen seien häufig defekt. Deshalb sei das Graphen nicht so, wie es sein solle. Ihr Verfahren hingegen ermögliche es, fehlerfreies Graphen in großen Mengen herzustellen.

Partnerschaft mit britischem Unternehmen

Die Amber-Forscher haben zusammen mit dem britischen Unternehmen Thomas Swan das Verfahren großserientauglich gemacht. Das so hergestellte Graphen soll dann in den Produkten des Unternehmens eingesetzt werden. Es soll aber auch verkauft werden.

Graphen ist haltbarer als Stahl, dabei aber leichter und elastischer. Daneben hat das Material eine gute elektrische sowie thermische Leitfähigkeit. Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat kürzlich ein Verfahren für die Massenfertigung von Graphen im Wafermaßstab vorgestellt.


eye home zur Startseite
Kalle_Grabowski 23. Apr 2014

Wie wir alle wissen laufen wir alle mit Kleidung aus Spinnenseide herum denn die ist auch...

SelfEsteem 22. Apr 2014

Na, nich 2089, sondern jetzt! 600 Jahre hats gedauert und nichts ist passiert, da musste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  3. Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH, Frankfurt am Main
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Kassel


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Telefónica verspricht Verbesserungen bei der Netzperformance

  2. Neue Version für Smartphones

    Remix OS wird zum Continuum-Konkurrent

  3. Ford

    Automatisiertes Fahren ist einschläfernd

  4. Sony SF-G

    SD-Karte liest und schreibt mit fast 300 MByte/s

  5. Wacoms Intuos Pro Paper im Test

    Weg mit digital, her mit Stift und Papier!

  6. Lieferwagen

    Elektro-Lkw von MAN sollen in Städten fahren

  7. Knirschen und Klemmen

    Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen

  8. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  9. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  10. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  2. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017
  3. UDP-203 Oppo kündigt seinen ersten UHD-Blu-ray-Player an

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

  1. Re: Aus einer Mücke einen Elefanten?

    Sascha Klandestin | 11:40

  2. Re: Endlich ein Hersteller der das...

    Muhaha | 11:38

  3. Re: Coole Idee!

    |=H | 11:38

  4. Re: DRM? DLC?

    maxi_welle | 11:38

  5. Re: "Zertifizierung als Linux-Administrator"

    Stormking | 11:37


  1. 11:44

  2. 11:31

  3. 11:23

  4. 10:45

  5. 09:07

  6. 07:31

  7. 07:22

  8. 07:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel