Koelnmesse: Gamescom expandiert nach Asien

Die Kölner Gamescom bekommt 2020 einen Ableger in Singapur. Es ist nicht der erste Versuch, von Deutschland aus eine Spielemesse in Asien aufzubauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Besucher auf der Gamescom in Köln
Besucher auf der Gamescom in Köln (Bild: Mathis Wienand/Getty Images for BIU)

Das Unternehmen Koelnmesse kündigt gemeinsam mit dem Branchenverband Game einen Ableger der Gamescom in Singapur an. Die Messe soll unter dem Namen Gamescom Asia vom 15. bis 18. Oktober 2020 stattfinden. Ähnlich wie beim Original wird es getrennte Bereiche für Business und Entertainment geben.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) Informationssicherheit und Datenschutz
    Erwin Quarder Systemtechnik GmbH, Espelkamp
  2. IT-Revisor (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
Detailsuche

Die Veranstaltung besteht aus einer zweitägigen Branchenkonferenz sowie jeweils einer dreitägigen Fach- und Publikumsausstellung. Für Letztere sind nach Angaben von Koelnmesse unter anderem "E-Sports-Veranstaltungen, Präsentationen neuer Games-Technologien, Gaming-Workshops, Meet-and-Greet-Veranstaltungen und Cosplay-Aufführungen" geplant.

Bereits der Vorgänger der Gamescom, die von der Messe Leipzig organisierte Games Convention, hatte von 2007 bis 2009 versucht, einen Ableger in Asien zu etablieren - ebenfalls in Singapur. Vermutlich schlicht wegen mangelnden Besucherinteresses fand die Veranstaltung nur dreimal statt. Für die erste Gamescom Asia, die auch von der Regierung in Singapur unterstützt wird, rechnet Koelnmesse-Chef Gerald Böse mit rund 30.000 Besuchern.

Die nächste Gamescom in Deutschland beginnt am Dienstag, den 20. August 2019. Privatbesucher können ab dem folgenden Tag die Stände stürmen, der letzte Tag ist Samstag, der 24. August. Neu bei der Gamescom 2019 sind Abendkarten für 7 Euro, mit denen Besucher am Feierabend von 17 bis 20 Uhr auf die Messe dürfen. Der Veranstalter will mit diesen Tickets die Besuchermassen besser über den Tag verteilen. Was es 2019 nicht mehr geben wird, sind die Nachmittagskarten, mit denen Besucher bislang auf die Gamescom durften, sobald andere Besucher das Gelände verlassen hatten.

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. Unreal Engine 4 Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28. Februar–2. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Direkt vor der Gamescom - am Sonntag und Montag - findet die Fachtagung Devcom statt. 2018 besuchten über 370.000 Besucher aus 114 Ländern die Gamescom, darunter waren rund 31.200 Fachbesucher. Außerdem zeigten 1.037 Unternehmen aus 56 Ländern ihre Neuheiten - bei allen Zahlen handelt es sich um Rekordwerte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Artikel
  1. Luca-App und Papier: Polizei fragte Corona-Kontaktdaten in 100 Fällen ab
    Luca-App und Papier
    Polizei fragte Corona-Kontaktdaten in 100 Fällen ab

    Mehr als 500 Personen sollen von den Polizei-Abfragen von Corona-Gästelisten betroffen sein. Manche Fälle waren definitiv rechtswidrig.

  2. Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
    Microsoft
    Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

    Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

  3. Project Iris: Google Headset soll AR unterstützen
    Project Iris
    Google Headset soll AR unterstützen

    Insidern zufolge soll Google an einem AR-Headset arbeiten: Project Iris soll einige Inhalte remote rendern und aus der Cloud laden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /