Kobo Glo HD: Günstiger E-Book-Reader mit 300 dpi

Der neue E-Book-Reader von Kobo heißt Glo HD und arbeitet mit einem E-Ink-Display, das auf eine Auflösung von 300 dpi kommt. Damit gelingt zwar noch keine Laserdruck-Auflösung, es reicht aber nahe daran. Das Gerät ist günstiger als Amazons Kindle Voyage.

Artikel veröffentlicht am ,
Kobo Glo HD
Kobo Glo HD (Bild: Kobo)

Der Kobo Glo HD ist ein E-Book-Reader mit einem Carta-E-Ink-Display, das eine Punktdichte von 300 dpi erreicht und damit eine genauso hohe Auflösung wie Amazons Kindle Voyage erreicht.

  • Kobo Glo HD (Bild: Kobo)
Kobo Glo HD (Bild: Kobo)

Das 6 Zoll große E-Ink-Display kommt auf 1.448 x 1.072 Pixel und wird über Handgesten gesteuert, die per Infrarotsensor erkannt werden. Einen Touchscreen besitzt es, anders als Amazons E-Book-Reader mit gleicher Auflösung, jedoch nicht. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb das Gerät deutlich günstiger ist. Außerdem führt Kobo eine kontrastreichere Darstellung als Grund für das Weglassen eines Touchscreens an. Eine Beleuchtung der Bildschirmoberfläche kann zugeschaltet werden. Wer das Gerät 30 Minuten am Tag ohne Leselicht verwendet, soll eine ungefähr 2 Monate lange Akkulaufzeit erhalten.

Der E-Book-Reader bietet Platz für 4 GByte Daten. Das reicht auch für recht große E-Book-Sammlungen. Einen Steckplatz für Speicherkarten sucht man vergebens. Für den Kobo gibt es einen eigenen Online-Buchladen, der auch deutsche Werke enthält. Die Geräte geben Bücher in den Formaten EPUB, PDF und MOBI wieder und können auch JPEGs, GIFs und PNGs in Graustufen darstellen. Zudem werden Text, HTML, XHTML und RTF sowie die Comicformate CBZ und CBR wiedergegeben.

Die Datenübertragung erfolgt über WLAN und USB. Der Kobo Glo misst 15,7 x 11,5 x 0,92 cm und ist etwas dicker und kürzer als Amazons Gegenstück. Er wiegt 180 Gramm.

Kobos E-Book-Reader soll ab Juni 2015 für rund 130 Euro in den Handel kommen. Der Amazon Kindle Voyage kostet als WLAN-Modell 190 Euro, mit 3G-Mobilfunkmodem gar 250 Euro. Der günstigere Paperwhite kommt auf 212 dpi.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Blair 13. Apr 2015

Ja, der Kobo Glo hat Graustufen, und nein, ein Laserdrucker hat keine Graustufen, er...

ChrisQn 13. Apr 2015

ja das hätte was Klemmbrett großer Ebookreader. Am besten Optimiert für PDF. http...

Blair 12. Apr 2015

Jeder Pixel ist eine viereckige Kammer, die mit einer Flüssigkeit gefüllt ist, in der...

Profi 12. Apr 2015

Ein "nein" ist zu pauschal in diesem Fall. Es gibt durchaus Gurken-Reader mit PWM...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW ID.Buzz XL
Längerer Elektrobus mit mehr PS und Reichweite

Der ID.Buzz von VW kommt in einer XL-Version auf den Markt. Viele Neuerungen werden vom ID.7 übernommen.

VW ID.Buzz XL: Längerer Elektrobus mit mehr PS und Reichweite
Artikel
  1. Chipfabrik Magdeburg: Regierung streitet über Milliardenförderung für Intel
    Chipfabrik Magdeburg
    Regierung streitet über Milliardenförderung für Intel

    Angeblich verlangt Intel inzwischen eine staatliche Förderung von 10 Milliarden Euro. Doch Finanzminister Lindner soll noch blockieren.

  2. Microsoft Azure Cognitive Services: Kognitive Dienste in der Cloud ohne KI-Kenntnisse nutzen
    Microsoft Azure Cognitive Services
    Kognitive Dienste in der Cloud ohne KI-Kenntnisse nutzen

    Für maschinelles Sehen, Hören, Sprechen und Verstehen gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Wir erklären die Dienste von Microsoft und schauen dabei auch auf die Datensicherheit.
    Ein Deep Dive von Michael Bröde

  3. Arturia Microfreak 5.0: Mehr Synthesizer fürs Geld geht kaum
    Arturia Microfreak 5.0
    Mehr Synthesizer fürs Geld geht kaum

    Eines der besten Hardware-Musikinstrumente wird dank Firmware-Update noch besser. Das sind die größten Neuerungen beim Arturia Microfreak.
    Ein Hands-on von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3600 16 GB 39,90€ und RGB PRO 49,90€ • Roccat Magma 33€ • MindStar: be quiet! Pure Base 500 FX 99,90€, ADATA LEGEND 710 2 TB 79€ • Alan Wake Remastered PS4 12,99€ • KFA2 RTX 3060 Ti 329,99€ • Kingston Fury SSD 2 TB (PS5) 129,91€ • Sony Deals Week [Werbung]
    •  /