Abo
  • Services:

Koaxial: Analogabschaltung im Vodafone-Kabelnetz abgeschlossen

Stendal war die letzte Station auf der Reise von Vodafone zur kompletten Analogabschaltung im Koaxialnetz. Mit Docsis-Aufrüstung sollen einmal 10 Gigabit Full Duplex erreicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Logo für den neuen Standard
Das Logo für den neuen Standard (Bild: Cable Labs)

In Stendal in Sachsen-Anhalt hat Vodafone die letzten analogen TV- und Radio-Programme abgeschaltet. Das gab das Unternehmen am 25. März 2019 bekannt. Damit sind im gesamten Vodafone-Kabelnetz in 13 Bundesländern die analogen Programme beendet.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin

Das erlaubt den Einsatz des Kabelnetzstandards Docsis 3.1, der sehr viel höhere Datenübertragungsraten ermöglicht. Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter erklärte: "Längst ist der Weg frei für Gigabit-schnelle Internet-Anschlüsse. Schon heute können wir über acht Millionen Haushalte mit Highspeed ins Netz bringen."

Gegenwärtig bietet Vodafone in 10 der 13 Kabel-Bundesländer rund 8 Millionen Anschlüsse mit Datenraten von maximal 1 GBit/s an. Bis zum Jahr 2021 sollen über 12 Millionen Haushalte diese Geschwindigkeit nutzen können.

Angefangen hatte die Analogabschaltung bei Vodafone am 9. Januar 2018 in Landshut. In dieser Nacht wurden im Kabelnetz von Vodafone die analogen TV- und Radio-Programme abgestellt. Docsis 3.1 lief nicht sofort glatt. Es folgten insgesamt 71 Umstellungsnächte in mehreren Hundert Städten und Ortschaften, bis nun mit Stendal auch die letzte Region umgestellt wurde.

Die US-Kabelnetzbetreiberbranche startete im Januar eine Werbekampagne für Datenübertragungsraten von 10 GBit/s im HFC-Netz (Hybrid Fiber Coax). Das Spezifikationskonsortium Cable Labs der international tätigen Kabelnetzbetreiber und die Branchenorganisation NCTA (Internet & Television Association, früher National Cable & Telecommunications Association) bezogen sich auf 10 Gigabit Full Duplex mit dem Docsis-Standard.

Die Pilottests im kommenden Jahr würden zeigen, dass der Weg zu diesen Next-Level-Bandbreiten nicht mehr weit ist, sagte Sebastian Artymiak, Sprecher des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber, Anga, Golem.de im Januar 2019. Zu Tests in Deutschland hierzu gebe "es noch nichts Offizielles".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 199€ + Versand
  3. 169,90€ + Versand

Penske1 26. Mär 2019 / Themenstart

Wen juckts, hauptsache die Abschaltung bringt Besserungen mit sich und das tut sie...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

      •  /