Know-how: TAG Heuers Smartwatch wird nicht Swiss Made sein

Die Apple Watch ist noch nicht auf dem Markt, doch die Schweizer Uhrenhersteller sind bereits in Aufruhr. TAG-Heuer-Chef Jean-Claude Biver bezeichnet sie als Bedrohung für Uhren unter 2.000 US-Dollar und will mit einer eigenen Smartwatch dagegenhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
TAG Heuer plant eigene Smartwatch.
TAG Heuer plant eigene Smartwatch. (Bild: n_sonic/CC BY 2.0)

Die Smartwatch von TAG Heuer wird nicht das begehrte Siegel Swiss Made tragen können, wie TAG-Heuer-Chef Jean-Claude Biver der Nachrichtenagentur Bloomberg sagte. Das liegt an dem zu geringen schweizerischen Anteil bei der Produktion der Uhr. Die Schweizer Hersteller besitzen nicht die Technikexpertise, um eine solche Uhr zu bauen. Deshalb müsse die Smartwatch zu großen Teilen im Ausland hergestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) IT
    FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg
  2. PHP-Entwickler (w/m/d)
    Personalwerk Holding GmbH, Karben
Detailsuche

Biver schätzt, dass die Apple Watch im Segment bis ungefähr 2.000 US-Dollar traditionellen Uhren gefährlich werde. Dort operiert TAG Heuer ebenfalls, wenngleich es auch deutlich teurere Modelle gibt. Die Apple Watch soll im März 2015 in verschiedenen Varianten auf den Markt kommen und als erste Smartwatch auch mit einem goldenen Gehäuse sowie in Damen- und Herrenversionen erscheinen. Die Preise für die höherwertigen Modelle sind aber noch nicht bekannt.

Was die TAG-Heuer-Smartwatch können werde, teilte Biver nicht mit. Sie werde jedoch auch mechanische Teile enthalten. Innerhalb der nächsten sechs Wochen will der Hersteller mitteilen, welche Partner am Projekt Smartwatch beteiligt seien.

In diesem Zusammenhang dürfte auch bekannt werden, ob TAG Heuer auf Googles Android Wear als Betriebssystem setzt oder wie Samsung auf Tizen. Gerüchten zufolge will TAG Heuer auf ein Intel-Design zurückgreifen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Schweizer Uhrenindustrie hatte schon einmal die Erfahrung machen müssen, einen Trend verpasst zu haben. In den 70er und 80er Jahren überschwemmten japanische Unternehmen mit Quarzuhren den Markt, was zum Niedergang der heimischen Industrie führte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Anonymer Nutzer 22. Jan 2015

Ok,ich korrigiere. Du solltest vielleicht erst dann etwas kaufen,wenn es dir auch...

onkel hotte 22. Jan 2015

Ich wäre mir da nicht so sicher. Tag sollte vielleicht nicht vom Quarzuhren- sondern eher...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /