Klötzchen: Dänemark in Minecraft nachgebaut

Straßen, Flüsse und Gebäude: Die staatliche dänische Stelle für Geodaten hat das Land in Minecraft nachgebaut - angeblich weitgehend originalgetreu und im Maßstab 1:1.

Artikel veröffentlicht am ,
Teil von Dänemark in Minecraft
Teil von Dänemark in Minecraft (Bild: Geodatastyrelsen)

Geodatastyrelsen: So heißt die staatliche dänische Einrichtung, die sich um Kartographie und die Geodaten des Landes kümmert. Jetzt hat Geodatastyrelsen das eigene Land in Minecraft nachgebaut. Auf den Servern ist es in drei große Abschnitte unterteilt: Einer enthält das nördliche Jutland, einer den Südwesten und einer den Osten von Dänemark.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    bib International College, Bergisch Gladbach
  2. People Manager (m/w/d) für selbstorganisierte Teams im IT-Fachbereich
    Hannover Rück SE, Hannover
Detailsuche

Angeblich haben gerade mal zwei Mitarbeiter der Behörde an der Welt gebaut - allerdings konnten sie einen großen Teil der Umgebung etwa auf Basis von detaillierten Höhendaten automatisch erstellen lassen.

Spieler des Klötzchenspiels können das virtuelle Land betreten und sich darin umschauen. Wer etwa seine Nachbarschaft modifizieren möchte, muss sie allerdings erst in Datenpaketen mit jeweils 100 Quadratkilometern auf seinen Rechner laden, um dort die Steinaxt zu schwingen.

Die Server des virtuellen Dänemark sind laut der offiziellen Seite nur mit den Minecraft-Versionen 1.7.2 bis 1.7.5 kompatibel; wer eine neuere Fassung hat, muss erst die ältere installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dresdenboy 25. Apr 2014

... aufgrund von Anzeichen ähnlich effizient arbeitender Behörden wie in Griechenland. ;)

nightfire2xs 25. Apr 2014

[ ] Ressource-Packs sind mir bekannt.

TrudleR 25. Apr 2014

Vermuttlich haben sie Bukkit instaflliert, das funktioniert aktuell nur mit diesen...

Phreeze 25. Apr 2014

da läuft bukkit, also passiert nix mit der richtigen Einstellung :P



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Technoblade
Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen

Nach dem Tod des bekanntesten Minecraft-Streamers trauert die Community. Das Entwicklerstudio Mojang verabschiedet Technoblade im Launcher.

Technoblade: Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen
Artikel
  1. ROG Phone 6 Pro im Test: Viel Power und mehr als ein Display
    ROG Phone 6 Pro im Test
    Viel Power und mehr als ein Display

    Asus' neues ROG Phone hat Qualcomms schnellsten Prozessor und ein sehr gutes Display. Starke Konkurrenz kommt ebenfalls von Asus.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  2. Gigaset GL7: Neues Klapphandy mit KaiOS und Sicherheitsfunktion
    Gigaset GL7
    Neues Klapphandy mit KaiOS und Sicherheitsfunktion

    Das GL7 von Gigaset ist ein klassisches Klapphandy, auf dem auch moderne Apps wie Whatsapp und Google Maps laufen.

  3. Teilchenphysik: Der aufgerüstete LHC nimmt seinen Betrieb wieder auf
    Teilchenphysik
    Der aufgerüstete LHC nimmt seinen Betrieb wieder auf

    Der LHC, der leistungsfähigste Teilchenbeschleuniger der Welt, ist aufgerüstet worden und soll vier Jahre lang ununterbrochen laufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /