Klimaneutralität: Deutsche Bahn setzt auf energiesparendes Fahren

Auf dem Weg zur Klimaneutralität setzt die Deutsche Bahn nicht nur auf Akkuzüge und Oberleitungen. Auch der Verbrauch soll sich verringern.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Auf einer Fernfahrt von München nach Hamburg soll eine andere Fahrweise helfen, bis zu 1.300 Kilowattstunden einzusparen.
Auf einer Fernfahrt von München nach Hamburg soll eine andere Fahrweise helfen, bis zu 1.300 Kilowattstunden einzusparen. (Bild: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

Die Deutsche Bahn setzt auf dem Weg zur Klimaneutralität auch auf strom- und kraftstoffsparendes Fahrverhalten. Energieeffizientes Fahren der rund 19.500 Lokführer und Lokführerinnen sei ein wesentlicher Beitrag zur Verringerung des Energieverbrauchs, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn in Berlin. Der Bahnkonzern will bis spätestens 2040 klimaneutral sein.

Stellenmarkt
  1. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  2. Senior Software Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
Detailsuche

Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Bahn bereits zahlreiche Initiativen angekündigt. So sollen mehr Akkuzüge eingesetzt werden, die unter anderem auf sogenannten Oberleitungsinseln wieder aufgeladen werden. Im Güterverkehr sollen E- und Plugin-Hybrid-Loks sowie auch Biokraftstoffe genutzt werden.

Hinzu kommt nun also keine weitere neue Technik, sondern eine andere Fahrweise. Im Fernverkehr sollen sich auf einzelnen Strecken durch entsprechende Fahrweise bis zu zehn Prozent Energie einsparen lassen. Auf der Strecke von München nach Hamburg seien das bis zu 1.300 Kilowattstunden - etwa so viel, wie ein Single-Haushalt pro Jahr an Strom benötige, sagte die Bahn-Sprecherin.

Fahrassistenzsysteme für geringeren Verbrauch

Die Lokführer bekommen Unterstützung durch Fahrassistenzsysteme, die beim Stromsparen helfen sollen - oder beim Verbrauch von Dieselkraftstoff. So sind inzwischen bei der Bahn-Tochter DB Regio in 750 Dieselfahrzeugen Telematiksysteme für Empfehlungen eingebaut.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Spezielle Software erfasst Daten wie die Geschwindigkeit, die Stellung des Fahrbremshebels und den Dieselverbrauch. Auf Grundlage der Informationen bekommen Lokführer Hinweise zu kraftstoffsparendem Fahren. So können sie beispielsweise bergab den Schwung nutzen und den Zug über weite Strecken rollen lassen. Seit Einführung des Systems bei der Bahn-Tochter 2020 seien rund 7,8 Millionen Liter Diesel eingespart worden und damit etwa 23.400 Tonnen CO2, hieß es.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


altuser 28. Apr 2022

Riecht's hier nach Hering?

Galvatron 27. Apr 2022

das ganze bringt aber leider nur was bei 100% Störungsfreier Infrastruktur, hier wird...

M.P. 27. Apr 2022

Ich habe schon einmal (zwar auf Kosten der Fluggesellschaft) im Hotel übernachten müssen...

Alnothur 27. Apr 2022

Das stimmt so überhaupt nicht. Dass es aber so erscheint, zeugt vom Erfolg des...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /