Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Super-Klempner Mario
Artwork von Super-Klempner Mario (Bild: Nintendo)

Klempner rennt: Super Mario Run erscheint für iOS

Artwork von Super-Klempner Mario
Artwork von Super-Klempner Mario (Bild: Nintendo)

Also doch: Nintendo bringt seinen legendären Klempner Mario auf Smartphones. Das Spiel sieht aus wie ein klassisches Jump-and-Run - aber es gibt einen kleinen spielerischen Unterschied.

Seit Jahren hoffen Spieler und Aktionäre von Nintendo gleichermaßen, dass der japanische Konzern seine Marken endlich auch auf Smartphones und Tablets vermarktet. Vielleicht war es ja der riesige Erfolg von Pokémon Go, der nun dafür gesorgt hat, dass Nintendo im Rahmen der Pressekonferenz von Apple einen Titel namens Super Mario Run vorgestellt hat. Es soll noch 2016 als Kaufspiel für iOS erscheinen, und danach dann irgendwann wohl auch für Android.

Anzeige

In dem Spiel läuft der Knuffel-Klempner automatisch von links nach rechts. Der Spieler lässt ihn durch Antippen des Touchscreens über Hindernisse und auf Gegner springen. Je länger der Druck dauert, desto höher hüft Mario. Super Mario Run soll grundsätzlich nur mit einer Hand bedient werden können, sodass man unter anderem in der U-Bahn mit einer Hand in der Festhalteschlaufe oder beim Essen eines Hamburgers spielen kann, so Nintendo-Chefdesigner Shigeru Miyamoto. In einem "Battle"-Modus soll man die Highscores von Freunden schlagen können, deren Charakter halbtransparent als Geist eingeblendet wird.

Neben Super Mario Run gibt es übrigens auch neues von Pokemon Go: Niantic-Chef John Hancke selbst hat angekündigt, dass sein Megaerfolg künftig auch die Apple Watch unterstützt. Dann soll es etwa möglich sein, beim Joggen nach kleinen Monstern zu suchen - wenn eines in der Nähe ist, vibriert die Uhr.


eye home zur Startseite
Missingno. 09. Sep 2016

Ja.

redbullface 09. Sep 2016

Es gibt massig Bluetooth Hardware dafür. Und solche Steuerkreuze eingebaut, würde Geräte...

redbullface 09. Sep 2016

Das Spielprinzip hat nichts mit Flappy Mario zu tun. Oder war das nur ein komischer...

Missingno. 09. Sep 2016

Richtig. Herausragend an deiner Liste ist, dass da 10-25 Jahre alte Titel gelistet...

MaxBub 08. Sep 2016

...das Nintendo sich mal an die PC-Spieler ran traut. Vertriebsplattformen gibt es genug...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. flexis AG, Stuttgart
  4. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,99€
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  2. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  3. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  4. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  5. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  6. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  7. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  8. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  9. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro

  10. Mobilfunk

    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: Was ist denn das bitte?

    Lemo | 20:39

  2. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    Bouncy | 20:39

  3. Re: Mein Gott..

    HibikiTaisuna | 20:38

  4. 2FA

    opodeldox | 20:35

  5. Nie wieder ein Samsung Tablet

    HibikiTaisuna | 20:34


  1. 20:32

  2. 20:15

  3. 19:00

  4. 19:00

  5. 18:45

  6. 18:10

  7. 17:48

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel