Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Super-Klempner Mario
Artwork von Super-Klempner Mario (Bild: Nintendo)

Klempner rennt: Super Mario Run erscheint für iOS

Artwork von Super-Klempner Mario
Artwork von Super-Klempner Mario (Bild: Nintendo)

Also doch: Nintendo bringt seinen legendären Klempner Mario auf Smartphones. Das Spiel sieht aus wie ein klassisches Jump-and-Run - aber es gibt einen kleinen spielerischen Unterschied.

Seit Jahren hoffen Spieler und Aktionäre von Nintendo gleichermaßen, dass der japanische Konzern seine Marken endlich auch auf Smartphones und Tablets vermarktet. Vielleicht war es ja der riesige Erfolg von Pokémon Go, der nun dafür gesorgt hat, dass Nintendo im Rahmen der Pressekonferenz von Apple einen Titel namens Super Mario Run vorgestellt hat. Es soll noch 2016 als Kaufspiel für iOS erscheinen, und danach dann irgendwann wohl auch für Android.

Anzeige

In dem Spiel läuft der Knuffel-Klempner automatisch von links nach rechts. Der Spieler lässt ihn durch Antippen des Touchscreens über Hindernisse und auf Gegner springen. Je länger der Druck dauert, desto höher hüft Mario. Super Mario Run soll grundsätzlich nur mit einer Hand bedient werden können, sodass man unter anderem in der U-Bahn mit einer Hand in der Festhalteschlaufe oder beim Essen eines Hamburgers spielen kann, so Nintendo-Chefdesigner Shigeru Miyamoto. In einem "Battle"-Modus soll man die Highscores von Freunden schlagen können, deren Charakter halbtransparent als Geist eingeblendet wird.

Neben Super Mario Run gibt es übrigens auch neues von Pokemon Go: Niantic-Chef John Hancke selbst hat angekündigt, dass sein Megaerfolg künftig auch die Apple Watch unterstützt. Dann soll es etwa möglich sein, beim Joggen nach kleinen Monstern zu suchen - wenn eines in der Nähe ist, vibriert die Uhr.


eye home zur Startseite
Missingno. 09. Sep 2016

Ja.

redbullface 09. Sep 2016

Es gibt massig Bluetooth Hardware dafür. Und solche Steuerkreuze eingebaut, würde Geräte...

redbullface 09. Sep 2016

Das Spielprinzip hat nichts mit Flappy Mario zu tun. Oder war das nur ein komischer...

Missingno. 09. Sep 2016

Richtig. Herausragend an deiner Liste ist, dass da 10-25 Jahre alte Titel gelistet...

MaxBub 08. Sep 2016

...das Nintendo sich mal an die PC-Spieler ran traut. Vertriebsplattformen gibt es genug...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  2. Capgemini Deutschland, verschiedene Standorte
  3. Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen (Ldkr. Gießen)
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO für 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Box Blu...
  2. (u. a. Wolverine 1&2, Iron Man 1-3 und Avengers)
  3. (u. a. Total War: WARHAMMER 24,99€ und Rome: Total War Collection 2,75€)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Was muss noch alles passieren?

    144Neodym | 21:26

  2. Re: Was mich an DSLMs stört..

    vahandr | 21:16

  3. Re: alternative Demokratie

    plutoniumsulfat | 21:15

  4. Re: warum _genau_ gehen nicht mehere qualitäten?

    LinuxMcBook | 21:13

  5. Re: Ist die Telekom endlich mal aufgewacht?!

    Reddead | 21:09


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel