Abo
  • Services:
Anzeige
Cuphead
Cuphead (Bild: Studio MDHR)

Kleine Spiele auf der E3: Acht Außenseiter zum Aufmerken

Die E3 ist die Messe der großen Ankündigungen. Aber jedes Jahr kämpft eine ganze Schar kleiner, aber ungewöhnlicher Spiele um ein bisschen Aufmerksamkeit.

Anzeige

Früher sind die großen Pressekonferenzen der E3 ganz selbstverständlich von Blockbustern dominiert worden. Schon letztes Jahr hat Sony vorgemacht, wie man mit Indie-Spielen Eindruck schindet, aber erst in diesem Jahr haben alle verstanden: Ohne einen möglichst bunten Mix kleiner Spiele ist keine Plattform komplett. Kleine Konferenzen wie Horizon und Sammelstände wie der Indiecade E3 Showcase haben viel Neues präsentiert. Hier eine kleine Zusammenstellung:

White Night

Schon auf den ersten Blick sieht White Night anders aus als andere Spiele: Man sieht wenig. Es ist dunkel. Zwar spielen viele Horrortitel mit Licht und Schatten, hier aber bleibt der ganze Bildschirm schwarz. Immer nur kleine Teile der Welt tauchen grellweiß auf, wenn Licht brennt. Mathieu Frémont, Chef des Entwicklers Osome Studio, weiß, wie wichtig der erste Eindruck ist: "Wir sehen markant aus, anders als viele andere Indie-Spiele. Und das ist ein großer Vorteil für ein Spiel mit kleinem Marketing-Budget. Aber auch das Spiel selbst ist anders - ein einfaches Adventure, inspiriert von Alone in the Dark, ohne Gemetzel, ohne Waffen, aber voller Bedrohungen."

Die Spieler erkunden ein verlassenes Herrenhaus auf der Suche nach einem Ausweg und Lichtquellen. Sie weichen Gefahren aus und lösen einfache Rätsel - legen beispielsweise Schalter um und verrücken Möbel. Voraussichtlich im September erscheint das Spiel für Windows-PC, Mac und Linux. Später in diesem Jahr soll es für Xbox One erhältlich sein.

Cuphead

Grundsätzlich erfüllt Cuphead ein Klischee bei Indie-Spielen: Es ist ein traditioneller zweidimensionaler Plattformer mit genau einer ungewöhnlichen Idee. Bemerkenswert ist aber, wie detailgetreu sie umgesetzt wird.

Cuphead soll an Cartoons der 1930er Jahre erinnern. Die Charaktere wurden per Hand gezeichnet und animiert, Hintergründe mit Wasserfarben gemalt und der Jazz-Soundtrack wurde live eingespielt. Chad Moldenhauer vom Entwickler Studio MDHR freut sich über das positive Echo von der E3: "Offenbar lieben viele Menschen den Stil der 30er genauso wie wir!"

  • Close Castles (Bild: Through Games)
  • Cuphead (Bild: Studio MDHR)
  • Choice Chamber (Bild: Michael Molinari)
  • Choice Chamber (Bild: Michael Molinari)
  • Choice Chamber (Bild: Michael Molinari)
  • Choice Chamber (Bild: Michael Molinari)
  • Cuphead (Bild: Studio MDHR)
  • Cuphead (Bild: Studio MDHR)
  • Cuphead (Bild: Studio MDHR)
  • Cuphead (Bild: Studio MDHR)
  • Cuphead (Bild: Studio MDHR)
  • Cuphead (Bild: Studio MDHR)
  • Cuphead (Bild: Studio MDHR)
  • Fru (Through Games)
  • Fru (Through Games)
  • Fru (Through Games)
  • Fru (Through Games)
  • Fru (Through Games)
  • Lovers in a Dangerous Spacetime (Adteroid Base)
  • Lovers in a Dangerous Spacetime (Adteroid Base)
  • Lovers in a Dangerous Spacetime (Adteroid Base)
  • Lovers in a Dangerous Spacetime (Adteroid Base)
  • Lovers in a Dangerous Spacetime (Adteroid Base)
  • Night in the Woods (Infinite Fall)
  • Night in the Woods (Infinite Fall)
  • Night in the Woods (Infinite Fall)
  • Night in the Woods (Infinite Fall)
  • Nova-111 (Bild: Funktronic Labs)
  • Nova-111 (Bild: Funktronic Labs)
  • Nova-111 (Bild: Funktronic Labs)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
  • White Night (Bld: Osomo Studio)
Cuphead (Bild: Studio MDHR)

Aber Cuphead soll auch als altmodisch schweres Run-and-Gun-Spiel reizen, wenn man die Effekte in- und auswendig kennt. Cuphead und sein Freund Mugman können nicht nur laufen und schießen, sie verfügen auch über verschiedene Waffen, können in bestimmte Richtungen zielen, ausweichen, parieren, Waffen wählen und Spezialattacken ausführen. Das Spiel soll 2015 für Windows-PC und Xbox One erscheinen.

Nova-111

Bemerkenswert sind an Nova-111 schon die Entwickler - bei den japanischen Funktronic Labs sind Veteranen des Pixeljunk-Teams untergekommen. Und wie bei den Pixeljunk-Spielen setzt auch Nova-111 eine altmodische Spielidee neu in Szene. Programmierer Eddie Lee erklärt: "Wir lieben Rogue-Likes, aber wir wollten andere Spielmechanismen ausprobieren als immer nur simple, rundenbasierte Dungeon Crawler. Das Hinzufügen von Echtzeitmechanismen schien uns interessant."

Nova-111 setzt diese Idee konsequent in der Geschichte des Spiels um: Die Spieler suchen in einer rundenbasierten Welt nach Wissenschaftlern, die in einen Echtzeitstrudel geraten sind. Nach und nach führt das Abenteuer damit von einer Spielart in die andere. Noch in diesem Jahr soll Nova-111 für Windows-PC, Mac und Linux erscheinen.

Lovers in a Dangerous Spacetime und Choice Chamber 

eye home zur Startseite
olleIcke 26. Jun 2014

+1! Ja danke für die Zusammenstellung! :]

Endwickler 20. Jun 2014

Wie jemand schrieb, gab es darüber schon einen eigenen Artikel und eventuell könnte es...

thecrew 17. Jun 2014

Yep, dass ist wohl so gewollt ;-)

RedRanger 17. Jun 2014

Die Idee ist ja irgendwie seltsam und abgefahren, aber dann auch irgendwie ganz cool. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  2. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  3. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  4. twocream, Wuppertal


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€
  2. 485,00€ (Vergleichspreis 529)
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: sehr interessant

    hum4n0id3 | 10:57

  2. Re: Naive Frage: Cloudzwang ?

    Ovaron | 10:57

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 10:56

  4. Re: "muss für den Einsatz der Razer-Box ... im...

    ms (Golem.de) | 10:51

  5. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Seroy | 10:49


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel