Kleinbildformat: Sony mit zwei neuen Weitwinkel-Zooms für Systemkameras

Sony bringt für seine spiegellosen Kleinbildkameras zwei neue Zoomobjektive auf den Markt. Das Sony FE 16-35mm F2.8 GM ist besonders lichtstark, das Sony FE 12-24mm F4 G weitwinkelstark.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony FE 16-35mm F2.8 GM (recht) und Sony FE 12-24mm F4 G (links)
Sony FE 16-35mm F2.8 GM (recht) und Sony FE 12-24mm F4 G (links) (Bild: Sony)

Sony hat zwei neue E-Mount-Weitwinkelobjektive für Vollformatkameras vorgestellt. Das Sony SEL-1635GM soll rund 2.700 Euro kosten und im August 2017 verfügbar sein, während das Sony SEL-1224G für 2.000 Euro angeboten wird und im Juli 2017 auf den Markt kommen soll.

  • Sony FE 16-35mm F2.8 GM (recht) und Sony FE 12-24mm F4 G (links)
Sony FE 16-35mm F2.8 GM (recht) und Sony FE 12-24mm F4 G (links)
Stellenmarkt
  1. SAP MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Fürth
  2. IT- und Digitalisierungsbeauftragter (m/w/d)
    Evangelische Schulstiftung Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Das FE 16-35mm F2.8 GM verfügt über fünf asphärische Elemente und elf Blendenlamellen. Zwei Ultraschallmotoren steuern das Fokussystem. Das Objektiv ist gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet, wiegt 680 Gramm und ist 122 mm lang. Der Durchmesser liegt bei 89 mm. Die Naheinstellgrenze wurde mit 28 cm angegeben.

Beim FE 12-24mm F4 G, das 566 Gramm wiegt, sind vier asphärische Elemente verbaut worden. Beim SEL-1224G wurde ein einzelner Ultraschallantrieb verbaut. Auch bei diesem Objektiv liegt die Naheinstellgrenze bei 28 cm. Es ist 117 lang, sein Durchmesser beträgt 87 mm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

PhreakyFreaky 19. Mai 2017

Könnte auch auf eine geringe Vignetierung oder besonders hohe Randschärfe hinweise. lg

ad (Golem.de) 18. Mai 2017

Ok


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /