Abo
  • Services:
Anzeige
Noch sehen Vollformatkameras von Nikon so aus.
Noch sehen Vollformatkameras von Nikon so aus. (Bild: Nikon)

Kleinbild Plant Nikon eine Vollformat-Systemkamera?

Nachdem Sony mit der A7 und der A7R zwei Systemkameras mit Kleinbildsensoren vorgestellt hat, will Nikon einem Branchenbericht zufolge nun nachrücken und ein ähnliches Modell vorstellen.

Anzeige

Die Nikon-Systemkamera mit Vollformatsensor (36 x 23,9 mm) soll den gleichen Bildwandler wie die Profilspiegelreflexkamera Nikon D4 beinhalten und damit eine Auflösung von 16,2 Megapixeln realisieren. Besonders im Bereich Lichtempfindlichkeit würden davon Sonys A7-Modelle deutlich übertrumpft. Der Sensor soll von ISO 50 bis 108.200 arbeiten.

Im Gegensatz zu Sonys Ansatz mit neuen Objektiven sollen an dem Nikon-Modell Objektive mit F-Bajonett nutzbar sein, schreibt Nikon Rumors. Warum die Kamera von den Quellen als "Hybrid" bezeichnet wird, ist nicht näher ausgeführt worden. Vielleicht soll die Nikon einen optischen und digitalen Sucher besitzen, der vermutlich wie bei der Fujifilm-Systemkamera X-Pro1 funktioniert. Wahlweise überlagert hier ein elektronisches das optische Bild. So können eine Wasserwaage und weitere Informationen wie die Helligkeitsverteilung eingeblendet werden. Durch das Objektiv blickt man bei der Fujifilm allerdings nicht, sondern durch ein kleines Guckloch, in das eine Vergrößerungslinse eingeschoben werden kann. Wer will, kann bei der Fujifilm auch auf einen rein elektronischen Sucher umschalten. Möglich macht das ein Mikrodisplay im Boden der Kamera, dessen Licht über ein Prisma in den Sucher gelenkt wird. So können sogar die Menüs im Minisucher betrachtet und die Kamera ohne abzusetzen eingestellt werden. Ob Nikon auch auf diese Technik setzt, die einen Hybridsucher beschreibt, ist ungewiss.

Wie die großen Nikon-Kameras soll auch bei dem neuen Modell ein RGB-Belichtungssensor eingebaut werden, der 2.016 Pixel besitzen soll.

Die Kamera soll eine Seriengeschwindigkeit von 5,5 Bildern erreichen und mit einem 3,2 Zoll großen Display ausgerüstet sein. Die Maße werden von den Quellen von Nikon-Rumors mit 143,5 x 110 x 66,5 mm angegeben. Das Gewicht ist mit 765 Gramm recht hoch. Im Lieferumfang soll sich das Objektiv "AF-S Nikkor 50mm f/1.8G" befinden.

Einen Preis nannten die Quellen von Nikon Rumors nicht. Die Kamera soll Anfang November 2013 vorgestellt werden.


eye home zur Startseite
Egon E. 23. Okt 2013

Ich habe nichts gegen Wifi und GPS, solange ich beides abschalten kann und nicht andere...

narfomat 22. Okt 2013

inkl oder exklusive des genannten 50/18ers ? das wiegt nänmlich nur 185g und könnte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Net at Work GmbH, Paderborn
  2. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  3. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

  2. Telekom-Chef

    Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein

  3. Hacker One

    Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit

  4. Memories of Mars

    Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten

  5. Elektromobilität

    Audi testet intelligentes Energiesystem für daheim

  6. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein

  7. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  8. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  9. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

  10. Gemeinsame Bearbeitung

    Office für Mac wird teamfähig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Fehlen nur noch die Angebotsabhängigen...

    Riemen | 11:20

  2. Re: Kein Problem, liebe USA

    Schönwetter E... | 11:19

  3. Regulierung ist immer schlecht für die...

    sundilsan | 11:19

  4. Re: irgendwie hoffe ich, dass SCOTUS gegen MS...

    Muhaha | 11:19

  5. Ich soll also

    VigarLunaris | 11:18


  1. 11:29

  2. 10:58

  3. 10:43

  4. 10:28

  5. 10:10

  6. 09:31

  7. 09:16

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel