• IT-Karriere:
  • Services:

Von der Strategie zur Taktik

"Die Kampagne von Iron Harvest macht mit einer herzerwärmenden Handlung, wunderbar abwechslungsreichen Missionen sowie viel Krach und Wumms fast vom ersten Augenblick an Spaß", schreibt Golem.de im Test. "Die Entwickler haben die Balance aus Zugänglichkeit und taktischer Tiefe wunderbar hinbekommen."

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hallbergmoos
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main

Doch die Echtzeit-Strategiespiele sind nicht das einzige Genre, das nach Jahren in der Versenkung kürzlich wieder von sich reden machte. Wenige Monate vor Iron Harvest hat das bereits eine weitere Echtzeit-Nische gemacht: die Echtzeit-Taktikspiele.

In Echtzeit-Taktikspielen werden kleine Trupps von Spezialisten geschickt koordiniert in den Kampf gesteuert. Mit dem Aufstieg der First-Person-Shooter und der 3D-Grafik kurz nach der Jahrtausendwende verschwanden sie jedoch fast vollends aus dem Blickfeld.

Dabei sind Titel wie Commandos, Desperados oder Robin Hood bei Fans unvergessen; bis mit Shadow Tactics: Blades of the Shogun 2016 ein neues Exemplar des Genres erschien, verging aber einige Zeit.

Gut, dass mit dem im Juni veröffentlichten Desperados 3 (Windows-PC, PS4 und Xbox One; rund 50 Euro) noch einmal Nachschub nicht nur für Nostalgiker auf den Markt gekommen ist. Das Abenteuer im Wilden Westen ist ein Traum für Fans von Rundentaktik und ein Spiel, auf das sich sowohl alte als auch ganz neue Genre-Freunde einigen können sollten.

Desperados 3 (PC) für 35 Euro

Rundenstrategie war nie ganz weg

Im Gegensatz zu Spielen, die in Echtzeit ablaufen, konnte sich das eigentlich ältere Rundenstrategiespiel konstant in der schnelllebigen Spielewelt behaupten - natürlich nicht zuletzt dank der Strahlkraft von Civilization und anderer großer Globalstrategietitel.

Auch die vom Entwicklerstudio Firaxis im Jahr 2012 reanimierte Xcom-Reihe hat dafür gesorgt, dass das Genre nicht in Vergessenheit geriet. Doch puristische Fans der Originale rümpften angesichts der vielen Vereinfachungen der neuen Teile die Nase.

Ihnen hat der Entwickler Julian Gollop mit Phoenix Point (Windows-PC und MacOS; rund 40 Euro) ein Geschenk gemacht: Der Erfinder des Original Xcom hat mittels Crowdfunding Ende vergangenen Jahres seine Spielidee aus den frühen 90ern mit Hochglanz zurück auf die Bildschirme gebracht.

Phoenix Point ist näher am 26 Jahre alten Klassiker als die neueren Xcoms und hat sich seit der Veröffentlichung im Dezember 2019 dank zahlreicher Updates substanziell verbessert. Es ist ein Spiel für Fans der Originale, aber ebenso für alle, die Lust auf ein komplexeres Xcom haben.

Retro? Spielt keine Rolle

Ein anderes wichtiges Games-Genre sind Rollenspiele. Moderne Rollenspiele wie The Witcher 3, die Elder Scrolls oder das kommende Cyberpunk 2077 sind auch wegen ihrer bombastischen Grafik echte Publikumsmagneten. Noch größere Spieltiefe suchen viele Fans von klassischen Games aber woanders.

So ist mit einer ersten Neuauflage von Wasteland schon 2016 ein Klassiker der Rollenspielgeschichte zurückgekehrt. Das Original war im fernen Jahr 1988 das erste Rollenspiel, das in einer düsteren und vom Atomkrieg verwüsteten amerikanischen Endzeit spielt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneuPostapokalyptisches vor Fallout 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

quineloe 25. Sep 2020 / Themenstart

Battle Isle ist ein Strategiespiel, das man mit der Tastatur spielt. Man nutzt die...

Sharra 25. Sep 2020 / Themenstart

Man muss nur mal die Augen offen halten, was so angeboten wird. Oxygen not Included ist...

Sharra 25. Sep 2020 / Themenstart

Tja, Dungeon Keeper 2 ist für viele immer noch die Messlatte. Aber Realmforge hat mit der...

Sharra 25. Sep 2020 / Themenstart

Für ein Strategiespiel eine ganz nette Story, aber im Endeffekt läuft es in jeder Mission...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /