Klassiker: Space Quest und Carmageddon treffen sich auf Kickstarter

Sie nennen sich "Two Guys From Andromeda", stecken hinter der legendären Adventureserie Space Quest und suchen über Kickstarter eine halbe Million US-Dollar. Etwas günstiger ist die Neuauflage des Trash-Rennspiels Carmageddon.

Artikel veröffentlicht am ,
Two Guys from Andromeda
Two Guys from Andromeda (Bild: Two Guys from Andromeda)

In den 90er Jahren gehörten Scott Murphy und Mark Crowe zu den bekanntesten Spieldesignern - dann war von den Machern von Space Quest plötzlich genauso wenig zu hören wie von Roger Wilco, dem tollpatschigen Helden der Abenteuer. Jetzt sind Murphy und Crowe mit ihrem Entwicklerstudio Two Guys From Andromeda wieder da: Über Kickstarter versuchen sie, eine halbe Million US-Dollar für ein Science-Fiction-Adventure zu sammeln. Das trägt - so ganz klar wird das nicht - offenbar den Namen Space Venture; der alte Titel Space Quest gehört Activision.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Software-Qualitätssicherung nach Automotive Spice
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  2. ERP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
Detailsuche

Das Spiel soll wie die alten Erfolge auf Humor setzen. Es soll für Windows-PC, Mac OS, Linux, iPad und Android-Tablets erscheinen. Sogar eine Reihe von Synchronsprechern ist schon mit an Bord, darunter die Stimmen von Glados aus Portal und Jim Raynor aus Starcraft. Wer 10.000 US-Dollar bereitstellt, bekommt in dem Spiel einen Gastauftritt als Alien mitsamt einer Sterbesequenz. Bislang sind nach kurzer Zeit schon deutlich über 60.000 US-Dollar zusammengekommen - die Aussichten auf einen Erfolg des Crowdfunding stehen also nicht schlecht.

Ebenfalls neu auf Kickstarter ist ein Projekt namens Carmageddon: Reincarnation. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage eines Rennspiels, das 1997 auf den Markt kam. Obwohl nicht so richtig gut, hat es doch ein paar echte Innovationen angestoßen: vor allem eine für die damalige Zeit einigermaßen offene Spielewelt. Für Aufsehen hatte der Titel allerdings eher mit viel Gewalt und makaber-britischem Humor gesorgt.

Hinter Reincarnation steckt das Entwicklerstudio Stainless, das auch das erste Carmageddon produziert hatte - seitdem hat sich das Team von der Isle of Wright mit kleineren Projekten durchgeschlagen. Wer 10.000 US-Dollar investiert, darf die Entwickler besuchen, und sich dann als gegnerisches Auto ins Spiel einbauen lassen. Dreimal steht diese Möglichkeit zur Verfügung, zwei unbekannte Unterstützter haben bereits zugegriffen. Insgesamt sind für den Titel schon über 100.000 US-Dollar bereitgestellt worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net-Verteiler wegen Telekom-Werbebanner überhitzt?
    Brandenburg  
    DNS:Net-Verteiler wegen Telekom-Werbebanner überhitzt?

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld soll ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen sein.

  2. Kryptogeld: Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus
    Kryptogeld
    Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus

    Ein Gericht hat die Liquidation von Three Arrows Capital angeordnet. Der Bitcoin sinkt wieder unter die Grenze von 20.000 US-Dollar.

  3. Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff
    Vodafone
    Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

    Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /