Klare Sprache: Weitere ARD-Sender erhalten bessere Tonverständlichkeit

Mehrere Programme der ARD liefern neuerdings die Option Klare Sprache. Dabei wird künstliche Intelligenz für eine Verbesserung der Sprachverständlichkeit eingesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Weitere ARD-Sender erhalten die Tonspur Klare Sprache.
Weitere ARD-Sender erhalten die Tonspur Klare Sprache. (Bild: Pixabay)

Die ARD-Sender BR, HR, MDR, Radio Bremen, SW, SWR sowie die Sender Tagesschau24, One sowie ARD Alpha bieten neuerdings die Tonspur Klare Sprache. ARD Alpha sowie der MDR sollten die neue Option ursprünglich erst später im Jahr erhalten. So ist es fälschlicherweise auch noch auf der ARD-Infoseite zur neuen Tonspur vermerkt.

Stellenmarkt
  1. SAP Job als FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. SAP PP Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
Detailsuche

ARD und ZDF führten die neue Tonspur für erste Sender im Juni 2022 ein. Damit wollen die TV-Sender erreichen, dass Zuschauer die Sendungen des TV-Senders akustisch besser verstehen können.

Für die Funktion wird die Tonspur mit Hilfe eines Echtzeitverfahrens unter Einsatz künstlicher Intelligenz analysiert. Der Algorithmus separiert dabei die Sprache in Filmbeiträgen von den sonstigen Geräuschen und der Musik in Sendungen. Hintergrundgeräusche sowie Musik werden zugunsten einer höheren Sprachverständlichkeit in der Lautstärke abgesenkt. Die Sprache wird dadurch präsenter und soll allgemein besser verständlich sein.

Empfangsmöglichkeiten für neue Tonspur

Mittlerweile wurde die Option Klare Sprache auch für die ZDF-Sender 3sat, ZDFneo sowie ZDFInfo zur Verfügung gestellt. Die Klare Sprache wird bei der linearen Fernsehausstrahlung über Satellit, Kabel oder DVB-T2 HD als zusätzliches Angebot in die bisherigen Tonoptionen integriert, heißt es vom ZDF.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
  2. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    30.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die ARD gibt an, dass die Tonspur in den HD-Programmen über Satellit und teilweise über DVB-T2 HD ausgestrahlt wird. Zudem sollen einige Kabelnetzbetreiber die Tonspur bereits senden. Die Tonspur mit der Bezeichnung Klare Sprache/Originalton kann bei Bedarf am Empfangsgerät ausgewählt werden. Seit Mitte August 2022 stellt der Dienst Zattoo die neue Tonspur für die unterstützten Sender bereit.

Weitere Sender folgen

In den Live-Inhalten der Mediatheken der Sender ARD, WDR, BR, HR, RBB, WDR und One steht die sprachoptimierte Tonspur ebenfalls bereit. Gleiches gilt für die ZDF-Sender, die diese Option haben. Die ARD gibt an, dass bereits ausgewählte On-Demand-Inhalte in den Mediatheken mit der Tonspur versehen sind.

Die ARD will noch in diesem Jahr die Tonspur Klare Sprache auch für die Programme Kika sowie Phoenix einführen. Einen genaueren Termin dafür nannte die Sendeanstalt nicht. Auch für die Einführung der Option Klare Sprache beim deutsch-französischen Sender Arte gibt es noch keinen Termin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dummzeuch 07. Sep 2022 / Themenstart

Ach? Das ist mir durchaus bewusst, denn so funktioniert Sychronsprechen. Der O-Ton ist...

Trollversteher 06. Sep 2022 / Themenstart

Wie willst Du das bei Fremd- und älteren Produktionen umsetzen?

Trollversteher 06. Sep 2022 / Themenstart

Die Software reduziert die Hintergrund-Kulisse, das ist keine Spracherkennung, die...

Test_The_Rest 05. Sep 2022 / Themenstart

Mir persönlich würde es schon reichen, wenn es so etwas wie Binnen-I be gone für die...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Core-i-13000
Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
    Ukrainekrieg
    Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

    Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

  2. Star Wars: Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian
    Star Wars
    Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian

    Aus fast 6.200 Teilen besteht das große Lego-Set der Razor Crest. Sie ist teuer, nicht aber für ein Star-Wars-Set.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /