Abo
  • Services:
Anzeige
Ist das die Sony RX200?
Ist das die Sony RX200? (Bild: Sonyalpharumors)

Klappbares Display: Nachfolger der Sony RX100 in Anleitung entdeckt

Ist das die Sony RX200?
Ist das die Sony RX200? (Bild: Sonyalpharumors)

Sonys Kompaktkamera RX100 soll bald einen Nachfolger erhalten - mit einem klappbaren Display und einem Zubehörschuh für einen externen Blitz. Das geht aus einer Bedienungsanleitung hervor, die in Japan aufgetaucht ist.

Wie der Nachfolger von Sonys Digitalkamera RX100 heißen wird, ist noch nicht bekannt, aber nach einer Bedienungsanleitung, die von der Website Sonyalpharumors entdeckt wurde, wird sie ein sehr ähnliches Gehäuse erhalten.

Anzeige
  • Ist das der Nachfolger der RX100 von Sony? (Bild: Sonyalpharumors)
  • Ist das der Nachfolger der RX100 von Sony? (Bild: Sonyalpharumors)
Ist das der Nachfolger der RX100 von Sony? (Bild: Sonyalpharumors)

Allerdings wird laut dem Bildmaterial ein Schwachpunkt der RX100 beseitigt: Das Display der neuen Kamera soll nach oben und unten hin klappbar sein, so dass auch Aufnahmen in Bodenhöhe oder über Kopf leicht kontrolliert werden können. Den gleichen Mechanismus bietet beispielsweise auch die DSLR Sony SLT-A99.

Darüber hinaus erhält der RX100-Nachfolger einen Blitzschuh. Damit lassen sich vermutlich Systemblitze von Sony verwenden, aber vielleicht auch ein elektronischer Sucher, dessen Fehlen ebenfalls ein Kritikpunkt an der RX100 war.

Sonyalpharumors berichtet, dass die neue RX200 den gleichen 1-Zoll-Sensor mit 20,2 Megapixeln Auflösung erhalten wird wie ihre Vorgängerin. Sony hat für den 27. Juni 2013 ein Presseevent angekündigt, zu dem die Kamera vermutlich mitsamt einer Nachfolgerin für die Vollformat-Kompaktkamera RX1 angekündigt wird.

Die RX100 von Sony hatte Golem.de aufgrund ihrer Bildqualität überzeugt. Die ist kaum größer als ein Kartenstapel und wiegt mit Akku 240 Gramm. In dem kleinen Gehäuse von 101,6 x 58,1 x 35,9 mm sitzt ein Sensor mit 8,8 x 13,2 mm Größe, der so groß ist wie der in Nikons Systemkamera 1.

Das aufgrund der Chipgröße recht dicke 3,6fach-Zoom wartet mit einer großen Blendenöffnung von f/1,8 im Weitwinkelbereich auf, die allerdings in der Telestellung schnell auf f/4,9 abschmilzt. Die auf das Kleinbildformat umgerechnete Brennweite reicht von 28 bis 100 mm. Zur Bild- und Kamerakontrolle ist ein 3 Zoll großes Display mit 1,228 Millionen Bildpunkten eingebaut, das fast die gesamte Rückseite der Kamera bedeckt.

Die RX100 kostete zur Markteinführung 650 Euro, ist aber mittlerweile im Onlinehandel für rund 530 Euro erhältlich. Die Digitalkamera kam im Juli 2012 auf den Markt.


eye home zur Startseite
Dachskiller 21. Jun 2013

ja, GPS wäre wirklich super. Die Megazoom Kompakten von Sony haben ja auch schon lange GPS.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort
  3. ViaMedia AG, Stuttgart
  4. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  2. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  3. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  4. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  5. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  6. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  7. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  8. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  9. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  10. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Ich fänds gut

    dabbes | 09:21

  2. Re: Total verständlich.

    NIKB | 09:20

  3. Ist ja vollkommen logisch!

    AllDayPiano | 09:19

  4. Re: Bin für 10 Jahre

    NIKB | 09:18

  5. Re: Als Trekkie rollen sich mir da...

    dabbes | 09:18


  1. 09:25

  2. 09:08

  3. 08:30

  4. 08:21

  5. 07:17

  6. 18:08

  7. 17:37

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel