Abo
  • Services:

Kitkat: Modifizierter Flash Player für Android 4.4

Offiziell wird der Flash Player mit Android 4.4 nicht mehr unterstützt, aber ein Entwickler hat eine modifizierte Version davon veröffentlicht. Damit können zumindest mit dem Dolphin-Browser wieder Flash-Inhalte auf einem Kitkat-Gerät angezeigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Modifizierter Flash Player speziell für Dolphin-Browser unter Android 4.4
Modifizierter Flash Player speziell für Dolphin-Browser unter Android 4.4 (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Wer ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.4 verwendet, kann wieder Flash-Inhalte darauf wiedergeben. Kürzlich wurde bekannt, dass Google aus der neuen Android-Version einige APIs entfernt hat, die für den Einsatz des Flash Players benötigt werden. Dadurch funktioniert der Flash Player nicht ohne weiteres unter Android 4.4. Das Ganze wurde durch einen Eintrag im Supportbereich des alternativen Browseranbieters Dolphin bekannt, von Google selbst gibt es dazu keine Stellungnahme.

Stellenmarkt
  1. VEDA GmbH, Alsdorf
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Bereits seit über einem Jahr gibt es keine offizielle Unterstützung mehr für den Flash Player für Android. Er wurde aus Googles Play Store entfernt, so dass es nicht mehr ohne weiteres möglich war, ihn zu installieren. Allerdings kann der Flash Player für Android weiterhin von Adobes Webseite heruntergeladen werden. Und einige Hersteller von Android-Geräten haben ihre Smartphones und Tablets mit vorinstalliertem Flash Player ausgeliefert.

Modifizierter Flash-Player für Android 4.4

Damit Nutzer von Android 4.4 wieder Flash-Inhalte abspielen können, hat der Entwickler Jal Andrew einen modifizierten Flash-Player bereitgestellt. Im XDA-Forum gibt es eine Anleitung dazu. In jedem Fall muss ein eventuell vorhandener Flash-Player zunächst deinstalliert werden. Dann kann der modifizierte Flash-Player aufgespielt werden, dazu muss aber das Installieren von Apps aus unbekannter Herkunft in den Sicherheitseinstellungn von Android aktiviert sein.

Im Anschluss daran müssen die aktuellen Versionen des Dolphin-Browsers samt Dolphin Jetpack installiert werden. Im letzten Schritt muss im Browser noch die Wiedergabe von Flash-Inhalten eingeschaltet werden, dann lassen sich mit dem Dolphin-Browser wieder Flash-Webseiten anzeigen.

Andrew räumt aber ein, dass es vorkommen kann, dass die Flash-Wiedergabe nicht immer flüssig läuft. Hier hängt es wohl immer vom Einzelfall ab, ob eine Flash-Seite problemlos läuft oder hängt.

Die Flash-Player-Unterstützung steht ausschließlich im Dolphin-Browser zur Verfügung. Andere Android-Browser können auf Geräten mit Android 4.4 auch mit dem modifizierten Flash Player keine Flash-Inhalte anzeigen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-83%) 1,69€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Kreiszahl 18. Feb 2014

Generell finde ich das geweine um Flash nicht nachvollziehbar. Stirbt doch gerade...

jackmeep123 10. Jan 2014

Du willst mir also damit sagen, dass es nun verboten ist, den flash player zu...

Kalasinben 03. Dez 2013

Ich bleib bei 4.3. noch ein Weilchen, alles läuft da so rund grad. Wenn die ganzen 11er...

Sven77 03. Dez 2013

für Flash


Folgen Sie uns
       


God of War - Interview mit Cory Barlog (Gamescom 2018)

Cory Barlog spricht auf der Gamescom 2018 darüber, wie viel von seinem Privatleben in das Actionspiel geflossen ist.

God of War - Interview mit Cory Barlog (Gamescom 2018) Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart
Leckere neue Welt
Die Stadt wird essbar und smart

Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. IT-Sicherheit Angriffe auf Smart-City-Systeme können Massenpanik auslösen

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /